Einige technische Daten für Ducati Hyperstrada könnten fehlen oder falsch sein. Korrekturen können Sie uns über das „Fehler gefunden“ Formular vorschlagen.

Ducati Hyperstrada Baujahr 2013 Datenblatt - Technische Details

Ducati Hyperstrada
Abb. kann vom Baujahr abweichen
Ducati Hyperstrada - Technische Details
Letzte Aktualisierung: 28.05.2023
infotainment
Motor
Bohrung x Hub
Vervollständigen!
Hubraum
821 ccm
Bauart
4 Ventile pro Zylinder, 2 Zylinder, Flüssigkeitsgekühlt
Abgasreinigung/-norm
geregelter
Leistung
110 PS (81 kW)
Vervollständigen!
Drehmoment
89,0 Nm bei 7.750 U/min
Verdichtung
Vervollständigen!
Höchstgeschwindigkeit
224 Km/h
Wartungsintervalle
Vervollständigen!
Verbrauch pro 100 km
Vervollständigen!
Maße & Gewicht
Länge
Vervollständigen!
Breite
Vervollständigen!
Höhe
Vervollständigen!
Gewicht
204 kg
zul. Gesamtgewicht
Vervollständigen!
Maximale Zuladung
194 kg
Sitzhöhe
850 - 830 - mm
Standgeräusch
Vervollständigen!
Fahrgeräusch
Vervollständigen!
Kraftübertragung
Kupplung
Vervollständigen!
Schaltung
6-Gang-Getriebe
Antrieb
Kette
Fahrwerk & Bremsen
Rahmen
Vervollständigen!
Federelemente vorn
Vervollständigen!
Federelemente hinten
Vervollständigen!
Federweg v/h
/
Radstand
Vervollständigen!
Nachlauf
Vervollständigen!
Lenkkopfwinkel
Vervollständigen!
Räder
Vervollständigen!
Reifen vorn
120/70 ZR 17
Reifen hinten
180/55 ZR 17
Bremse vorn
Vervollständigen!
Bremse hinten
Vervollständigen!
Tankinhalt
16 Liter
Preis
Fahrzeugpreis ab
Vervollständigen!
Fahrerassistenzsysteme
ABS:
Fehler gefunden? | Dein Motorrad existiert nicht?

Deine Meinung zur Ducati Hyperstrada

Kommentar verfassen

avatar
21.08.2014 09:02

Kommentar zu Baujahr 2013

Ducati Hyperstrada - eine Supermoto-Tourer-Mischung
Der Name erinnert doch etwas an die Multistrada und die steht bekanntlich für lange und ausgiebige Touren. Genau das greift der Hersteller auf und präsentiert mit der Hyperstrada eine Supermoto-Tourer-Mischung im mittleren Motorensegment.

Klar zu erkennen - die Hyperstrada, eine Modellvariander der Hypermotard, dessen Name aber doch etwas an die Multistrada erinnert
Klar zu erkennen - die Hyperstrada, eine Modellvariander der Hypermotard, dessen Name aber doch etwas an die Multistrada erinnert


110 PS und Ducati Riding Modes
Angetrieben wird die Hyperstrada von einem 11°-Testaretta-Motor mit 821 cm³. In der Spitze entstehen so kräftige 110 PS. Mit den so genannten Ducati Riding Modes, verfügt dieses Modell über drei Motorenmappings. Die angepasste Motorsteuerung bietet in dieser Ausführung die Modi Sport mit 110 PS Leistung, Touring mit 110 PS und Urban mit 75 PS. Das Ducati Safety Pack mit ABS und DTC-Traktionskontrolle gehört auch bei der Hyperstrada zum serienmäßigen Lieferumfang. Das Fahrwerk gleicht jenem in der Normalversion der Hypermotard. In Zahlen bringt Ducatis Hyperstrada 181 Kilogramm auf die Waage. Das ist ein mehr als ordentlicher Wert für einen Sport-Tourer in diesem Segment. Für eine bequeme Sitzposition bietet die Hyperstrada eine Sitzhöhe von 850 mm und einen gegenüber der Hypermotard um 20 mm erhöhten Lenker.

Die Hyperstrada besitzt einen gegenüber der Hypermotard um 20 mm erhöhten Lenker
Die Hyperstrada besitzt einen gegenüber der Hypermotard um 20 mm erhöhten Lenker


Durch zusätzliche Features zu einem vollkommenen Mittelklasse-Tourer
Normalerweise gehört Stauraum eben nicht zu den Eigenschaften einer Supermoto.
Aus diesem Grund spendiert Ducati dem neuen Modell zwei 50 Liter-Seitenkoffer zum Abnehmen. Darüber hinaus besitzt die Hyperstrada einen Hauptständer, eine Windschutzscheibe, die Fahrer und Beifahrer vor Wettereinflüssen schützen soll, eine dickere Sitzbank als die Supermotomodelle und einen Haltegriff für die Sozia. Über zwei zusätzliche Bordsteckdosen können Navi und weitere Geräte betrieben werden. Wer sich das Modell noch weiter auf die eigene Person anpassen möchte, sollte auch hier wieder den Blick in den Zubehörkatalog werfen, der ein- oder andere Euro sollte sich garantiert noch in sinnvolles Zubehör investieren lassen.