Honda GL 1800 Baujahr 2012✔-Datenblatt-Technische Details
Einige technische Daten für Honda GL 1800 könnten fehlen oder falsch sein. Korrekturen können Sie uns über das „Fehler gefunden“ Formular vorschlagen.

Honda GL 1800 Baujahr 2012 Datenblatt - Technische Details

Honda GL 1800
Abb. kann vom Baujahr abweichen
Honda GL 1800 - Technische Details
Letzte Aktualisierung: 31.08.2021
Motor
Bohrung x Hub:
Vervollständigen!
Hubraum:
1832 ccm
Bauart:
2 Ventile pro Zylinder, 6 Zylinder, flüssigkeitsgekühlt
Abgasreinigung/-norm:
3-Wege-Katalysator
Leistung:
118 PS (87 kW)
Vervollständigen!
Drehmoment:
167 Nm bei 4000 U/Min.
Verdichtung:
Vervollständigen!
Höchstgeschwindigkeit:
200 Km/h
Wartungsintervalle:
Vervollständigen!
Maße & Gewicht
Länge:
Vervollständigen!
Breite:
Vervollständigen!
Höhe:
Vervollständigen!
Gewicht:
363 kg
Maximale Zuladung:
203 kg
Sitzhöhe:
740 mm
Standgeräusch:
Vervollständigen!
Fahrgeräusch:
Vervollständigen!
Kraftübertragung
Kupplung:
Vervollständigen!
Schaltung:
5 Gänge
Antrieb:
Kardanantrieb
Fahrwerk & Bremsen
Rahmen:
Vervollständigen!
Federelemente vorn:
Vervollständigen!
Federelemente hinten:
Vervollständigen!
Federweg v/h:
/
Radstand:
Vervollständigen!
Nachlauf:
Vervollständigen!
Lenkkopfwinkel:
Vervollständigen!
Räder:
Vervollständigen!
Reifen vorn:
130/70-R18
Reifen hinten:
180/60-R16
Bremse vorn:
Vervollständigen!
Bremse hinten:
Vervollständigen!
Tankinhalt:
25 Liter
Preis
Fahrzeugpreis ab:
Vervollständigen!
Fahrerassistenzsysteme
ABS:
Fehler gefunden? | Dein Motorrad existiert nicht?

avatar
15.08.2014 10:41

Kommentar zu Baujahr 2012
Die modifizierte Radaufhängung soll für eine noch bessere Fahrdynamik sorgen
Die modifizierte Radaufhängung soll für eine noch bessere Fahrdynamik sorgen


Neues für Hondas Flaggschiff
Die Gold Wing, Hondas Vorzeige-Reisedampfer, bekam vom japanischen Hersteller ein Update spendiert. Für noch besseren Wind- und Wetterschutz wurde die Front mit dem Windschild leicht verändert. Die Radaufhängung wurde ebenfalls modifiziert und soll jetzt für eine noch bessere Fahrdynamik sorgen.

Für noch besseren Wind- und Wetterschutz wurde die Front mit dem Windschild leicht verändert
Für noch besseren Wind- und Wetterschutz wurde die Front mit dem Windschild leicht verändert


Mehr Stauraum und Surround-Sound
Damit die Tour noch länger werden kann, vergrößert der Hersteller den Stauraum auf über 150 Liter. Das Surround-Sound-System sorgt dann dafür, dass keine Langeweile aufkommt. Darüber hinaus bietet die japanische Zweiradschmiede ihr Flaggschiff in zwei neuen Lackierungen an: Perlweiß und Graphite Schwarz.

Honda bietet ihr Flaggschiff in zwei neuen Lackierungen an - hier: Perlweiß
Honda bietet ihr Flaggschiff in zwei neuen Lackierungen an - hier: Perlweiß


Mit über 150 Liter Stauraum, können die Touren jetzt noch länger werden
Mit über 150 Liter Stauraum, können die Touren jetzt noch länger werden