Honda VFR 1200 F Baujahr 2009✔-Datenblatt-Technische Details

Honda VFR 1200 F Baujahr 2009, 2010, 2011, 2012, 2013 Datenblatt - Technische Details

Honda VFR 1200 F
Abb. kann vom Baujahr abweichen
Honda VFR 1200 F - Technische Details
Letzte Aktualisierung: 22.07.2021
Motor
Bohrung x Hub:
Vervollständigen!
Hubraum:
1237 ccm
Bauart:
4 Ventile pro Zylinder, 4 Zylinder, Flüssigkeitsgekühlt
Abgasreinigung/-norm:
G-Kat
Leistung:
173 PS (127 kW)
bei 10000 U/min
Drehmoment:
129 NM bei 8750 U/min
Verdichtung:
12:1
Höchstgeschwindigkeit:
250 Km/h
Wartungsintervalle:
Vervollständigen!
Maße & Gewicht
Länge:
2250 mm
Breite:
755 mm
Höhe:
1220 mm
Gewicht:
267 kg
Maximale Zuladung:
196 kg
Sitzhöhe:
815 mm
Standgeräusch:
Vervollständigen!
Fahrgeräusch:
Vervollständigen!
Kraftübertragung
Kupplung:
Vervollständigen!
Schaltung:
6-Gang
Antrieb:
Kardan
Fahrwerk & Bremsen
Rahmen:
Vervollständigen!
Federelemente vorn:
Vervollständigen!
Federelemente hinten:
Vervollständigen!
Federweg v/h:
/
Radstand:
1545 mm
Nachlauf:
Vervollständigen!
Lenkkopfwinkel:
Vervollständigen!
Räder:
Vervollständigen!
Reifen vorn:
120/70ZR17 58W
Reifen hinten:
190/55ZR17
Bremse vorn:
320-mm-Doppelscheibenbremse
Bremse hinten:
276-mm-Scheibenbremse
Tankinhalt:
18,5 Liter
Preis
Fahrzeugpreis ab:
14900 €
Fahrerassistenzsysteme
ABS:
Fehler gefunden? | Dein Motorrad existiert nicht?

Berichte zu diesem Motorrad:
Bericht in M&R: Motorrad & Reisen 02/13 mit DVD Motorrad & Reisen 02/13 mit DVD
4,95 €
avatar
13.08.2014 09:35

Kommentar zu Baujahr 2012

Komfortabler Tourensportler
Komfortabler Tourensportler


Ein komfortabler Tourensportler
Sie kann natürlich nicht mit den Leistungsdaten der Supersportler mithalten, dafür lassen sich mit ihr Touren aber deutlich komfortabler meistern und für den, der es gern sportlicher mag, bietet das Modell auch genügend Leistung zum Austoben. Diese und noch mehr Eigenschaften vereint der Tourensportler - VFR 1200 F - von Honda. Die Entwickler, überarbeiteten die Motorcharakteristik komplett, um ein noch homogeneres
Motorrad zu präsentieren. Die Motorabstimmung bezieht sich auf einen flüssigkeitsgekühlten 76°-V4-Motor mit 1.237 cm³. Dieser bringt in der Spitze
satte 173 PS oder kraftvolle 129 Nm bei 8.750 U/min auf die Straße.

Bringt satte 173 PS oder kraftvolle 129 Nm auf die Straße
Bringt satte 173 PS oder kraftvolle 129 Nm auf die Straße


Für das nötige Handling beim Kurvenräubern sorgt eine 43 mm USD-Gabel und
eine Pro-Link-Schwinke mit Zentralfederbein. Beides lässt sich problemlos auf
den Fahrer individualisieren. Für bestmögliche Sicherheit beim Bremsen sorgt
eine 320 mm Doppelscheibenbremse und eine 276 mm Einzelscheibenbremse mit
serienmäßigem ABS.

Für bestmögliche Sicherheit beim Bremsen - 320 mm Doppelscheibenbremse
Für bestmögliche Sicherheit beim Bremsen - 320 mm Doppelscheibenbremse


Auch mit Doppelkupplungsgetriebe erhältlich
Dank der speziell entwickelten zweilagigen Verkleidung bietet die neue VFR noch besseren Schutz vor Wind und Wetter auf der Tour. Und diese muss auch nur seltenst für einen Tankstopp unterbrochen werden, denn dank verbrauchssenkender Maßnahmen bei der Kraftstoffeinspritzung und 18,5 Liter Tank werden längere Etappen zum Kinderspiel. Optional lässt sich die VFR mit Hondas Doppelkupplungsgetriebe ordern. Dann kommt die VFR auch vollkommen ohne Kupplungshebel und Fußschalthebel aus. Das fahrfertige Gewicht des starken Sporttourers liegt bei 267 Kilogramm, die Sitzhöhe bei 815 mm und der Preis ab Werk bei 14.990,-- Euro. Allerdings sollte man den Blick in den dicken Zubehörkatalog nicht scheuen.

Tourensportler - VFR 1200 F - von Honda
Tourensportler - VFR 1200 F - von Honda