Einige technische Daten für Hyosung Aquila GV 250i Cruiser könnten fehlen oder falsch sein. Korrekturen können Sie uns über das „Fehler gefunden“ Formular vorschlagen.

Hyosung Aquila GV 250i Cruiser Baujahr 2008 Datenblatt - Technische Details

Hyosung Aquila GV 250i Cruiser
Abb. kann vom Baujahr abweichen
Hyosung Aquila GV 250i Cruiser - Technische Details
Letzte Aktualisierung: 27.02.2021
Motor
Bohrung x Hub:
Vervollständigen!
Hubraum:
250 ccm
Bauart:
4 Ventile pro Zylinder, V/2, Luft-und Ölgekühlt
Abgasreinigung/-norm:
G-Kat
Leistung:
28 PS (21 kW)
Vervollständigen!
Drehmoment:
22,3 NM bei 7500 U/min
Verdichtung:
Vervollständigen!
Höchstgeschwindigkeit:
130 Km/h
Wartungsintervalle:
Vervollständigen!
Maße & Gewicht
Länge:
Vervollständigen!
Breite:
Vervollständigen!
Höhe:
Vervollständigen!
Gewicht:
182 kg
Maximale Zuladung:
172 kg
Sitzhöhe:
700 mm
Standgeräusch:
Vervollständigen!
Fahrgeräusch:
Vervollständigen!
Kraftübertragung
Kupplung:
Vervollständigen!
Schaltung:
5 Gang Fuß-Schaltung
Antrieb:
Kette
Fahrwerk & Bremsen
Rahmen:
Vervollständigen!
Federelemente vorn:
Vervollständigen!
Federelemente hinten:
Vervollständigen!
Federweg v/h:
/
Radstand:
Vervollständigen!
Nachlauf:
Vervollständigen!
Lenkkopfwinkel:
Vervollständigen!
Räder:
Vervollständigen!
Reifen vorn:
110/90-16 59S
Reifen hinten:
150/80-15 70S
Bremse vorn:
Vervollständigen!
Bremse hinten:
Vervollständigen!
Tankinhalt:
12+2 Liter
Preis
Fahrzeugpreis ab:
3845 €
Fehler gefunden? | Dein Motorrad existiert nicht?

avatar
19.11.2017 16:04

Kommentar zu Baujahr 2008
Hallo Freunde,

ich habe eine Aquila 250i d, Baujahr 2015, gebraucht mit 550 km auf dem Tacho gekauft, Satteltaschen waren mit dabei.
1. es fehlte ein Topcaseträger, hab ich mir selbst angefertigt, angebaut - ok.
2. ein Windschild, Navi-Halter waren das nächste.
3. auf meiner ersten langen Tour ca. 2.000 km schmerzten mir auf den Fußrasten
die Füße, ich kaufte die originalen Fußrasten (Weiden meinte die passen nicht), die
schraubte ich ohne Veränderung an - passt auch ok.
4. und vorerst letzte Veränderung und nun wird es richtig gut: ich kaufte und ließ es
installieren das Smart-Turn-System - wozu werden einige fragen; mit diesem
System habe ich keine Angst mehr, dass ich es vergessen könnte den Blinker aus
zuschalten.
Wenn ich nun aus der Schräglage nach dem Abbiegen komme übernimmt dieses System das Abschalten des Blinkers für mich.
5. nun das Allerletzte; ein Schutzbügel überm Kotflügel musste auch noch sein.
Bisher bin ich vom Oktober 2016 bis heute rund 9.000km auf meiner Aquila ohne technische Probleme unterwegs gewesen, die Qualität ist sehr gut - ich bin zufrieden so eine schöne Maschine zu haben.
Für dieses Jahr scheint es so, dass ich nicht mehr fahre, die Batterie ist ausgebaut, meine Aquila eingesprüht, vorn hoch gebockt und abgedeckt.
Nun hoffe ich auf wärmere Tage, dann geht's wieder auf Tour.

Gruß Tourenheinz


Erlebe solange Du es kannst schöne Tage