Triumph Rocket III Touring Baujahr 2008✔-Datenblatt-Technische Details
Einige technische Daten für Triumph Rocket III Touring könnten fehlen oder falsch sein. Korrekturen können Sie uns über das „Fehler gefunden“ Formular vorschlagen.

Triumph Rocket III Touring Baujahr 2008, 2009, 2013 Datenblatt - Technische Details

Triumph Rocket III Touring
Abb. kann vom Baujahr abweichen
Triumph Rocket III Touring - Technische Details
Letzte Aktualisierung: 27.02.2021
Motor
Bohrung x Hub:
Vervollständigen!
Hubraum:
2294 ccm
Bauart:
4 Ventile pro Zylinder, Reihe/3, Flüssigkeitsgekühlt
Abgasreinigung/-norm:
G-Kat
Leistung:
102 PS (75 kW)
Vervollständigen!
Drehmoment:
200 NM bei 2250 U/min
Verdichtung:
Vervollständigen!
Höchstgeschwindigkeit:
200 Km/h
Wartungsintervalle:
Vervollständigen!
Maße & Gewicht
Länge:
Vervollständigen!
Breite:
Vervollständigen!
Höhe:
Vervollständigen!
Gewicht:
362 kg
Maximale Zuladung:
220 kg
Sitzhöhe:
736 mm
Standgeräusch:
Vervollständigen!
Fahrgeräusch:
Vervollständigen!
Kraftübertragung
Kupplung:
Vervollständigen!
Schaltung:
5-Gang/Manuell
Antrieb:
Kardan
Fahrwerk & Bremsen
Rahmen:
Vervollständigen!
Federelemente vorn:
Vervollständigen!
Federelemente hinten:
Vervollständigen!
Federweg v/h:
/
Radstand:
Vervollständigen!
Nachlauf:
Vervollständigen!
Lenkkopfwinkel:
Vervollständigen!
Räder:
Vervollständigen!
Reifen vorn:
150/80 R 17
Reifen hinten:
180/70 R 16
Bremse vorn:
Vervollständigen!
Bremse hinten:
Vervollständigen!
Tankinhalt:
22,3 Liter
Preis
Fahrzeugpreis ab:
19240 €
Fehler gefunden? | Dein Motorrad existiert nicht?

avatar
03.09.2014 13:45

Kommentar zu Baujahr 2013
Die Weiterentwicklung der Rocket-Modellfamilie
Mit einem flüssigkeitsgekühlten DOHC-Reihendreizylinder mit 2.294 cm³ besitzt sie definitiv den größten Motor in der hier vorgestellten kategorie. Maximal leistet Triumphs Schlachtross, denn diesen Eindruck erweckt das Modell, 106 PS und ein Drehmoment von satten 206 Nm bei absolut niedrigen 2.000 Umdrehungen. Diese Werte garantieren auf jeden Fall Fahrspaß pur.

Dank des niedrigen Schwerpunktes, lässt sich die Rocket sehr gut fahren und ermöglicht Kurvenräubern vom feinsten
Dank des niedrigen Schwerpunktes, lässt sich die Rocket sehr gut fahren und ermöglicht Kurvenräubern vom feinsten


Eine ABS-Anlage und ein Motorschutzbügel erhöhen die aktive Sicherheit
Damit die Begleitperson dann auch nicht bei der kräftigen Beschleunigung vom Motorrad fällt, verfügt die Rocket serienmäßig über eine abnehmbare Rückenlehne. Gegenüber der Roadster bietet die Touring-Edition ab Werk ein großes Windschild, das nicht nur Wettereinflüsse erfolgreich abfängt, sondern Fahrer und Beifahrer darüber hinaus noch schützt. Eine serienmäßige ABS-Anlage und ein Motorschutzbügel erhöhen die aktive Sicherheit dann noch einmal.

Ein großes Windschild, soll vor Wettereinflüssen schützen
Ein großes Windschild, soll vor Wettereinflüssen schützen


Auch der Reisekomfort kommt bei Triumph nicht zu kurz
Ein ergonomisch geformter Sitz und die Ausrichtung des Lenkers ermöglichen auf längeren Etappen eine bequeme Sitzposition. Aber nicht nur der Komfort ermöglicht lange Touren und Reisen, auch der Tank mit einem Volumen von 22,3 Litern lässt diese ohne weiteres zu. Das Gepäck auf diesen Reisen verstaut man dann am besten in den serienmäßigen Hartschalenkoffern in Fahrzeugfarbe. Diese bieten jeweils 36 Liter Stauraum.

106 PS und ein Drehmoment von satten 206 Nm bei absolut niedrigen 2.000 Umdrehungen, diese Werte garantieren auf jeden Fall Fahrspaß pur
106 PS und ein Drehmoment von satten 206 Nm bei absolut niedrigen 2.000 Umdrehungen, diese Werte garantieren auf jeden Fall Fahrspaß pur


Die 395 Kilo fallen dank dem niedrigen Schwerpunkt kaum auf
Auch voll beladen lässt sich die Triumph dank des niedrigen Schwerpunktes sehr gut fahren und ermöglicht Kurvenräubern vom feinsten. Das fahrfertige Gewicht von
395 Kilogramm fällt dann kaum auf. Die Sitzhöhe der Rocket liegt mit 730 mm im guten Mittelfeld bei den touringfähigen Cruisern.