Weserbergland - Oberharz

Motorradtour: Deutschland, Weserbergland

Motorradtour Weserbergland - Oberharz
Allgemeine Informationen zur Motorradtour
Als Oberharz bezeichnet man je­nen Teil des höchsten norddeutschen Mittelgebirges, der sich westlich einer Linie von Bad Harzburg nach Osterode erstreckt. Der 1.143 Meter hohe Brocken als höchster Gipfel liegt übrigens im Mittelharz. Somit wird klar, dass die Bezeichnung “Ober” nichts mit der Höhenlage sondern ausschließlich mit der geografischen Lage zu tun hat.
Tourbeschreibung
Beim Motorradfahren ist bekanntlich der Weg das Ziel und so rollt man zunächst durch das Leinebergland. So kurvt man über Eschershausen, Freden und Bad Gandersheim nach Seesen, das bei dieser Tour das Tor zum Harz bildet. Über den Sternplatz schwingt man dann ins Innerstetal, das man in Lautenthal erreicht, aber bald schon wieder verlässt. Als nächstes steht nämlich die wundervolle Kaiserstadt Goslar auf dem Programm, für die man ruhig ein wenig Zeit einplanen sollte. Als wunderschön präsentiert sich danach das wildromantische Okertal mit seinen zahlreichen Kurven. Für die nächste Pause bietet sich der Motorradtreff Torfhaus an, wo auch die erste Etappe dieser Tour endet. Braunlage, Elend und Sorge heißen die nächsten Orte, die es im Harz zu passieren gilt, bevor ab Zorge eine alte Bergrennstrecke wartet. Der abenteuerlichen Fahrspaß erlebt am Oderpass bei St. Andreasberg noch eine Steigerung. Als nicht weniger spannend dürfte der Sieberpass auf dem kurvigen Weg nach Herzberg empfunden werden. Von hier aus geht es dann am Harzrand entlang nach Osterode, wo die zweite Etappe endet und der Harz endgültig wieder verlassen wird. Aber die Kurven gehen auch auf der Strecke über Schwiegershausen, Dorste, Katlenburg, Nörten-Hardenberg und Fredelsloh zurück nach Stadtoldendorf nicht aus.
BĂĽcher, Landkarten & ReisefĂĽhrer
Anreise
Stadtoldendorf liegt zwischen Hannover und Kassel und lässt sich aus allen Richtungen (von der A2 die Abfahrt Porta Westfalica – von der A7 über die Abfahrt Seesen) gut erreichen.
Torfhaus als 2. Startpunkt der Tour findet sich an der B4 zwischen Bad Harzburg und Nordhausen.
Den 3. Startpunkt der Tour findet man in Osterode an der Total-Tankstelle an der B241 in Richtung Goslar. Das Tor zum Harz lässt sich fix über die B243 erreichen, die die A7 zwischen Göttingen und Hannover mit der A38 bei Nordhausen verbindet.
Kontakt & Buchung
Hotels auswählen
Name
Telefon
E-Mail
Anreise
Abreise
Personen
Nachricht an das Hotel
M&R Motorradhotels in der Region
Motorradhotel Weserbergland - Oberharz Osteroder StraĂźe 7
37412 Herzberg
Motorradhotel Weserbergland - Oberharz WeiĂźehĂĽtte 14
34399 Wesertal
Motorradhotel Weserbergland - Oberharz Friedrich-Ebert-StraĂźe 67
37520 Osterode
Motorradhotel Weserbergland - Oberharz BahnhofstraĂźe 24/26
38855 Wernigerode
Motorradhotel Weserbergland - Oberharz Hanomagstr. 1
31867 Lauenau
Motorradhotel Weserbergland - Oberharz HerminenstraĂźe 11
31675 BĂĽckeburg
Motorradhotel Weserbergland - Oberharz HauptstraĂźe 24
37671 Höxter
Campingplätze in der Region
Campingpark Schellental Am Schellenhof 1-3
31812 Bad Pyrmont
Camping Wiesenbek Wiesenbek 77
37431 Bad Lauterberg
Reisezeit
Diese wundervolle Oberharz-Tour kann man zwischen Mitte April und Ende Oktober unter die Reifen nehmen, sofern das Wetter passt.
Sonderausgabe Roadbooks Harz
Sonderausgabe Roadbooks Harz
Roadbooks Harz - Die 10 schönsten Touren im Harz.

- PDF - Reportagen inkl. Roadbooks
- Garmin GPS
- TomTom GPS
- GPX
- Google Earth
Sonderausgabe Roadbooks Weserbergland
Sonderausgabe Roadbooks Weserbergland
M&R Sonderausgabe Weserbergland - 10 Touren

- 68 Seiten PDF - Reportagen inkl. Roadbooks
- Garmin GPS
- TomTom GPS
- GPX
- Google Earth
Oberharz
Oberharz
- Garmin GPX
- GPX-Austauschformat
- GoogleEarth
- Kartenskizze