U.S. Route 66

Motorradtour: USA, Route 66

Motorradtour U.S. Route 66
Allgemeine Informationen zur Motorradtour
Die Route 66 gehörte zu den ersten durch­gehenden Straßenverbindungen zur Westküste der USA. Die Straße von Chicago (Illinois) nach Los Angeles (Kalifornien) kennt man auch als Mother Road oder America’s Mainstreet. Die wichtige Ost-West-Verbindung wurde ab dem Jahr 1926 Stück für Stück als “US Highway 66“ ausgebaut. 1946 fuhr Bobby Troup in der Hoffnung auf eine Karriere als Musiker nach Los Angeles. Seine Aufbruchstimmung fasste er unterwegs in Worte und schrieb den Song “Get Your Kicks on Route 66”, der umgehend mit Nat King Cole veröffentlicht und später von Chuck Berry, den Rolling Stones, Depeche Mode und vielen anderen Musikern gecovert wurde. Die Route 66 als einfache, oft kurvenreiche Landstraße, konn­te dem wachsenden Verkehr immer weniger gerecht werden. Gemäß dem Vorbild der Autobahnen, die der General und spätere US-Präsident Eisenhower in Deutschland 1945 kennengelernt hatte, wurde die “Route 66“ durch moderne mehrspurige Fernstraßen (Interstates) ersetzt. Angel Delgadillo, ein Friseur aus Seligman, schaffte es aber, dass man ab 1987 die Historic Rou­te 66 aus der Taufe hob, und so lebt der Kult weiter.
Hinsichtlich Qualität und Service sollte man Maschinen von Harley Rentals mieten. Diese Mietmaschinen wer­den ständig in den Harley Vertragswerkstätten überprüft, bestens gewartet und es gibt einen Road-Assistance-Schutzbrief da­zu, der im Falle eines Falles die Mo­bilität innerhalb 24 Stunden garantiert. Infos:
www.usa.motorradundreisen.de
Tourbeschreibung
Die U.S. Route 66, weltbekannt als „Mainstreet of America“, verbindet auf rund 3.700 Kilometer Chicago mit Los Angeles und durchquert drei Zeitzonen in acht Bundesstaaten. Sie wurde 1926 geplant und bis 1932 komplett asphaltiert. Viele der klassischen Strecken, typischen Restaurants, nostalgischen Tankstellen und historischen Sehenswürdigkeiten finden sich auch heute noch entlang der Mother Road.

#Reise#USA
BĂĽcher, Landkarten & ReisefĂĽhrer
Anreise
Chicago oder Los Angeles als denkbare Ausgangspunkte dieser Tour lassen sich ab Mitteleuropa per Flugzeug in etwa zehn bis elf Stunden bequem erreichen. Es gibt auch diverse Umsteigeverbindungen, die aber die Rei­sezeit deutlich erhöhen.
Reisezeit
Da es im Sommer in den USA sehr heiß werden kann, bieten sich Mai, Juni, so­wie der September als beste Reisezeit an.
Verpflegung
Zunächst ein Wort zum Frühstück, das deftig (mit Speck, sautierten Kartoffeln, Rührei und Bratwürstchen) ausfallen kann. Daneben gibt es aber auch das kontinentale Frühstück aus einem Muffin, einem Jogurth, Marmelade, Kaffee & Co. Einige Hotels bieten zudem üppige Frühstücksbuffets an, die in die Kategorie Brunch fallen. Wenn man nach der Tour zum Essen geht, wird man schnell feststellen, dass die Köche der USA sich bestens darauf verstehen, wie Steaks zu braten sind. Außerdem sind Spare Rips - auch vom Rind - sehr empfehlenswert. Hinzu kommen oft üppige Salatbuffets.
Motorradreisen in dieser Region
Motorradreise - Semi-Guided: Route 66 von Los Angeles nach Chicago

Semi-Guided: Route 66 von Los Angeles nach Chicago

Dauer: 15 Tage
Gruppengröße: max. 12 Fahrer
Art: Onroad
Schwierigkeit:
Icon mittel Icon mittel Icon mittel
Motorradreise anschauen
Motorradreise - Bikers American Dream Wild West

Bikers American Dream Wild West

Dauer: 16 Tage
Gruppengröße: max. 12 Fahrer
Art: Onroad
Schwierigkeit:
Icon mittel Icon mittel Icon mittel
Motorradreise anschauen
Motorradreise - Semi-Guided: Southwest Explorer

Semi-Guided: Southwest Explorer

Dauer: 10 Tage
Gruppengröße: max. 12 Fahrer
Art: Onroad
Schwierigkeit:
Icon mittel Icon mittel Icon mittel
Motorradreise anschauen
Motorradreise - Route 66-Motherroad: von Chicago nach Los Angeles

Route 66-Motherroad: von Chicago nach Los Angeles

Dauer: 18 Tage
Gruppengröße: max. 12 Fahrer
Art: Onroad
Schwierigkeit:
Icon mittel Icon mittel Icon mittel
Motorradreise anschauen
Motorradreise - The American Dream

The American Dream

Dauer: 20 Tage
Gruppengröße: max. 12 Fahrer
Art: Onroad
Schwierigkeit:
Icon mittel Icon mittel Icon mittel
Motorradreise anschauen
USA Spezial
USA Spezial
PDF-Reportage auf über 30 Seiten - Die schönsten Touren im Land der unbegrenzten Möglichkeiten - unter anderem: Route 66 - the Mother Road, Neuengland & Niagarafälle, Florida - the Sunshine State, Durch die Südstaaten der USA, Der fantastische Südwesten der USA, Wild West & Rocky Mountains Tour & Traumtour Kalifornien
Motorradlust Pur Ausgabe 2
Motorradlust Pur Ausgabe 2
Motorradlust Pur Ausgabe 2 als PDF mit folgendem Inhalt:

Reiseberichte: Mongolei, Japan, FĂĽnf Emirate, Piemont, Route 66, Florida, Kalifornien, Rocky Mountains, Wilder SĂĽdwesten, Neuengland, SĂĽdstaaten, The Great Mile 2018

Motorräder: BMW R 1250 GS & RT

2011/03 Ausgabe M&R
2011/03 Ausgabe M&R
Die komplette Ausgabe 03/2011 von Motorrad & Reisen zum Download

Inhalt:
- PDF-Ausgabe