Taurusgebirge

Motorradtour: TĂĽrkei

Motorradtour Taurusgebirge
Allgemeine Informationen zur Motorradtour
Die TĂĽrkische Riviera bietet sich - wie auch in Heft M&R 02/09 ausfĂĽhrlich berichtet - als tolles Winterziel fĂĽr Motorradfahrer an. Aber man muss ja nicht nur am Sandstrand zwischen Antalya im Westen und dem Kap Anamur im Osten bleiben. Das nahe Taurusgebirge bietet erstklassige und vor allem aber frei befahrbare Abenteuerpisten, die man natĂĽrlich auch im Winterhalbjahr unter die Reifen nehmen kann.
Tourbeschreibung
Gleich hinter der Türkischen Riviera erhebt sich das mächtige Taurusgebirge als ein spannendes Winterparadies für Motorradfahrer, die die ein- oder andere Prise Abenteuer suchen.
BĂĽcher, Landkarten & ReisefĂĽhrer
Als ReisefĂĽhrer empfehlen wir den Baedeker Allianz ReisefĂĽhrer "TĂĽrkische MittelmeerkĂĽste" (mit Ăśbersichtskarte), Mairdumont, Preis: 19,95 Euro
Anreise
Wer auf eigene Achse zur Türkischen Riviera fahren will, ist lange unterwegs. Das gilt auch, wenn man ab Ancona mit der Fähre nach Cesme fährt. Daher bietet sich das Flugzeug (Sun-Express - eine 50% Lufthansa-Tochter - fliegt ab vielen europäischen Flughäfen nach Antalya) für eine schnelle und bequeme Anreise an.
Reisezeit
Als Motorradsaison im Taurusgebirge sei der Zeitraum von Oktober bis Mai empfohlen. Wer im Meer baden will, sollte den Zeitraum von Oktober bis kurz vor Weihnachten oder den Mai wählen. Der Hochsommer ist dagegen zu heiß zum Motorradfahren.
Verpflegung
In der Türkei stehen das Fleisch von Lamm, Rindfleisch und Geflügel hoch im Kurs. Besonders erwähnen muss man in diesem Zusammenhang das schmackhafte Gemüse und das stets frische Obst. Zwischen September und Dezember wird auf fast allen Obstständen auch frischer Granatapfelsaft angeboten - ein äußerst leckeres Lebenselexier.
Produkte & Downloads
Taurusgebirge
Taurusgebirge
- PDF-Reportage aus M&R 03/09