Mangfallgebirge

Motorradtour: Ă–sterreich, Zillertal

Motorradtour Mangfallgebirge
Allgemeine Informationen zur Motorradtour
Das Mangfallgebirge ist der östlichste Teil der Bayerischen Voralpen, die ihrerseits zu den Nördlichen Kalkalpen gehören. Namensgebend ist die Mangfall, die über ihre Zuflüsse Rottach, Weißach, Schlierach und Leitzach große Teile des Gebiets entwässert und ein wichtiges Trinkwasserreservoir für München bildet.
Tourbeschreibung
Fahrspaß erlebt man sogleich auf dem Weg von Bruck nach Hygna und auch auf der Höhenstrecke von Kramsach über Mariastein nach Kufstein. Danach warten wundervolle Kurven, die über Thiersee nach Bayerisch Zell führen. Anschließend lernt man Spitzing, Schlier- und Tegernsee kennen, bevor es am Achensee entlang zurück nach Bruck geht.
Anreise
Bruck liegt genau dort wo das wunderschöne Zillertal ins Inntal mündet und ist via Rosenheim oder Innsbruck über die Inntalautobahn gut zu erreichen.
Reisezeit
FĂĽr Touren im und ums Mangfallgebirge herum empfiehlt sich - je nach GroĂźwetterlage - die Zeit von April bis in den Oktober hinein.
Produkte & Downloads
Mangfallgebirge
Mangfallgebirge
- Garmin GPX
- GPX-Austauschformat
- Google Earth
2013/04 Ausgabe M&R
2013/04 Ausgabe M&R
Die komplette Ausgabe 04/2013 von Motorrad & Reisen zum Download

Inhalt:
- PDF-Ausgabe