Seentour Ticino

Motorradtour: Italien, Oberitalienische Seen

Motorradtour Seentour Ticino
Allgemeine Informationen zur Motorradtour
Wer diese Runde angeht, sollte - wenigstens, wenn man im Sommer unterwegs ist - die Badesachen nicht vergessen, denn immer wieder warten wundervolle Badeplätze, um für Abkühlung zu sorgen, wenn man von den Kurven und Tornanti heiß gelaufen ist.
Tourbeschreibung
Menaggio am Lago di Como ist der Ausgangspunkt für die Seentour Ticino. Zunächst rollt man am See entlang Richtung Norden und kurvt später über Chiavenna hinauf zum Splügenpass (2.113 m). So kommt man über den Alpenhauptkamm in die Schweiz, wo der San Bernadino (2.066 m) aber schon wieder den Weg in Richtung Süden weist. Der führt dann zum Lago Maggiore und weiter nach Luino. Hier steht ein Ostschwenk an, um bald den Lago di Lugano zu erreichen. An dessen Ufer kurvt man anschließend weiter und erreicht bald wieder Menaggio am Lago di Como.
Anreise
Mit dem DB Autozug: Wir benutzten den Terminal Bozen. Alternativ kann man auch das Terminal Allesandria im Piemont anfahren.
Reisezeit
Von April bis Oktober. Lediglich den August sollte man aufgrund der italienischen Sommerferien meiden.
Produkte & Downloads
Seentour Ticino
Seentour Ticino
- Garmin GPX
- GoogleEarth
- GPX-Austauschformat
2013/04 Ausgabe M&R
2013/04 Ausgabe M&R
Die komplette Ausgabe 04/2013 von Motorrad & Reisen zum Download

Inhalt:
- PDF-Ausgabe