Motorradtour - Schotterparadies - Baltikum 📋

Schotterparadies - Baltikum

Motorradtour: Lettland

Motorradtour Schotterparadies - Baltikum
Allgemeine Informationen zur Motorradtour
Litauen und Lettland, die zum Baltikum gehören, zeichnen sich noch durch ihre Ursprünglichkeit aus. Kein Massentourismus, dafür strahlen beide Länder eine wirkliche Weite aus. Außerdem: Motorradfahrer die Schotterpisten lieben, sind hier richtig. Übrigens: Umso östlicher man in diesen Länder kommt, desto mehr „Dirtroads“ sind zu
finden.

Übernachten
Wer in einer größeren Gruppe reist und Hotels oder Pensionen in Anspruch nehmen möchte, sollte im Voraus buchen. Für zwei bis drei Personen lässt sich in den Ortschaften immer etwas finden. Die Touristenbüros unterstützen gerne. Campingplätze sind sehr preiswert, aber auch extrem einfach.

Sehenswert
Riga in Lettland, Vilnius in Litauen, Trakai, die Kurische Nehrung sowie das Memeldelta. Auf seiner Reise sollte man die Strecken immer so planen, dass man durch die naturbelassenen Nationalparks in Litauen und Lettland kommt. So erlebt man eine traumhafte Ursprüglichkeit.
Tourbeschreibung
Wer auf Schotterpisten steht, wer weite und unberührte Landschaft mag, wer eine herzliche Gastfreundschaft schätzt und wer Romantik mag, der sollte sich mal über das Baltikum als Reiseziel Gedanken machen. Wir helfen schon mal beim Grübeln....
Bücher, Landkarten & Reiseführer
Anreise
Fähre Kiel-Klaipeda über DFDS Seaways: Schöner kann ein Urlaub nicht beginnen. Entspannte An- oder Rückreise, die recht kostengünstig realisiert werden kann. Der Fährverkehr findet täglich statt. Weitere Fährverbindungen gibt es von Travemünde und Rostock. Alternativ bleibt der Landweg über Polen. Dabei kommen ab Frankfurt / Oder rund 800 Kilometer zusammen.
Reisezeit
Mai, Juni und September gelten als gute Reisezeit. Im Hochsommer kann es sehr heiß werden. Wer das Baltikum bereist, sollte sich genauso wie in Skandinavien gegen Mücken schützen.
Verpflegung
Unsere Spezialität heißt Labas:
Zu gebratenem Brot werden Sonnenblumenkerne, Knoblauch und Käse gereicht. Roggenbrot (Cepeliniai), Rote-Beete-Suppe (Saltibaršiai), Kartoffel und Blutwurst, Pfannkuchen (Blynai), gekochte Teigtaschen (Virtiniai), alles schmeckt sehr lecker!
Ein typisches Essen in Lettland besteht auch aus gebratenem Fleisch, gesalzenem Fisch, gekochten Erbsen mit Speck und Zwiebeln. Milchprodukte wie Hüttenkäse (Biezpiens), Käse (Siers) und geronnene Milch (Rugušpiens) gehören ebenso zu den typischen Zutaten. In Lettland wir auch viel Fisch gegessen, wie etwa Lachs (Lasis), Hering (Silke), Hecht (Lidaka), Forelle (Forele) oder Aal (Zutis). Eine weitere lettische Spezialität ist geräucherte Wurst (Zaveta desa). Zudem würzen Letten besonders gern mit Dill und das sehr reichlich.
Motorradreisen in dieser Region
Produkte & Downloads
2014/07 Ausgabe M&R inkl. Tourdaten
2014/07 Ausgabe M&R inkl. Tourdaten
Die komplette Ausgabe 07/2014 von Motorrad & Reisen inklusive Tourdaten.

Inhalt:
- PDF - Ausgabe
- Garmin
- TomTom
- GPX
- Google Earth
Schotterparadies Baltikum
Schotterparadies Baltikum
Reportage aus Motorrad & Reisen Ausgabe 07/14 - Schotterparadies Baltikum

- PDF-Reportage
- Garmin GPS
- TomTom
- Google Earth
- GPX-Austauschformat