Motorradtour - Motorradfahren im Herzen Europas - Traumtouren im Großherzogtum Luxemburg 📋

Motorradfahren im Herzen Europas - Traumtouren im Großherzogtum Luxemburg

Motorradtour: Luxemburg

Motorradtour Motorradfahren im Herzen Europas - Traumtouren im Großherzogtum Luxemburg
Allgemeine Informationen zur Motorradtour
Sehens- und erlebenswert
Luxemburg kann man nach dem Prinzip „Stadt – Land – Schloss – Fluss“ genießen. Den Anfang macht man am besten in Luxemburg-Stadt. Mit etwas mehr als 100.000 Einwohnern eine überschaubare, aber sehr sehenswerte Hauptstadt. Absolutes Highlight sind die Kasematten, in den Fels gehauene Gänge der ehemaligen Festung Luxemburg. Diese Gänge mit Öffnungen für etwa fünfzig Kanonen dienten einst zur Verteidigung der Stadt.
Das absolute Gegenteil zu den historischen Bauwerken sind die futu­ris­ti­schen EU-Bauten auf dem Kirchberg-Plateau. Von Luxemburg-Stadt fahren wir zum Schloss Ansembourg. Mehr noch als das Schloss selbst beeindrucken die weitläufigen Parkanlagen. Weiter geht es zur Ruine Useldingen, dann dem Flusstal der Attert entlang zum Schloss Colpach. In der Kirche Rindschleiden beeindrucken die Deckengemälde. Kurz vor dem Ort steht an einem Parkplatz eine moderne Sonnenuhr, als angenehmer Rastplatz lädt er zur Pause ein. Weiter nördlich findet sich das Seensystem des Flusses Sûre. In Wiltz, der Hauptstadt der Ardennen, ist das eindrucksvolle Schloss einen Besuch wert. Weitere Schlösser begegnen uns in Clervaux, Vianden und Beaufort.
Die Rundreise führt entlang der Sûre, wie die Mosel ein Grenzfluss zwischen Luxemburg und Deutschland. Die Stadtmitte von Echternach ist ebenfalls einen Besuch wert. An warmen Wochenenden ist der Platz am Brunnen gefüllt mit Motorrädern. Echternach gilt auch als die Hauptstadt des Müllerthals, einer sehr interessanten Wanderregion in Luxemburg.
Luxemburgs EU-Prunkbauten auf dem Kirchberg-Plateau bei Luxemburg-Stadt machen nur einen marginalen Teil des Landes aus. Wer weiterfährt, ist beeindruckt von den netten kleinen Sträßchen in herrlicher Landschaft und den vielen historischen Bauten.
Weitere Informationen unter:
www.visitluxembourg.de

Unterkunft

Hotel Belle Vue
3, rue de la Gare
L-9420 Vianden
Tel.: +352 (0) 0352/834127
www.hotelbv.com/de
Tourbeschreibung
Nach Malta ist Luxemburg das zweitkleinste Flächenland der Union. Mit seinen 82 Kilometern von Norden nach Süden und 57 Kilometern von Osten nach Westen ist es eher ein kleines Motorradrevier. Die kleinen Alleenstraßen bieten aber dennoch Fahrspaß pur.
Bücher, Landkarten & Reiseführer
Anreise
Die schnellste Anreise erfolgt über Trier aus dem Nordosten kommend über die A1 und A64. Von Süden aus wählt man am besten die A8 und A13.
Kontakt & Buchung
Hotels auswählen
Name
Telefon
E-Mail
Anreise
Abreise
Personen
Nachricht an das Hotel
M&R Motorradhotels in der Region
Motorradhotel Motorradfahren im Herzen Europas - Traumtouren im Großherzogtum Luxemburg 57, Porte des Ardennes
9145 Erpeldange-sur-Sûre / Ettelbruck / Luxemburg
Reisezeit
Luxemburg hat ein für Motorradfahrer sehr angenehmes Klima, beste Reisezeit ist von April bis Oktober. Wilwerdange, der höchste Punkt in Luxemburg, liegt auf nur 560 Metern Höhe. Darum kann man hier auch schon früher oder auch später im Herbst durch die Gegend touren als beispielsweise in den französischen Vogesen.
Verpflegung
Eine Weinprobe muss sein! Luxemburgs Küche ist angesichts seiner beson­deren Lage von den Nachbarländern geprägt. Neben deutschen und französischen Einflüssen ist auch eine portugiesische Tradition spürbar, denn 16 Prozent der Einwohner Luxemburgs haben iberische Wurzeln.
Motorradfahren im Herzen Europas - Luxemburg
Motorradfahren im Herzen Europas - Luxemburg
- Garmin GPX
- TomTom ITN
- GPX-Austauschformat
- Google Earth
- Kartenskizze (JPG)
2017/81 Ausgabe M&R
2017/81 Ausgabe M&R
Die komplette Ausgabe 81/2017 von Motorrad & Reisen als PDF

Inhalt:
- PDF-e-Paper-Ausgabe - 116 Seiten