Geschichtliche Pyrenäen - Katalonien

Motorradtour Geschichtliche Pyrenäen - Katalonien
Bücher, Landkarten & Reiseführer
Tourbeschreibung
Was sagte Kurt Tucholsky noch zu seinen wissenschaftlichen Kenntnissen, die ihm das deutsche Bildungswesen lange vor der Zeit der Pisa-Studien über die Pyrenäen mitgegeben hatte:
Pyrenäen – das war eine rostbraune Sache auf der sonst grünen und schwarzen Karte, darin ein paar Bergkleckse standen, rechts und links gefiel sich die Karte in Blau, das war das Meer... Ja, und sie trennten Spanien und Frankreich. Auch musste man jedes Mal ein bisschen nachdenken, bevor man den Namen schrieb. (Das Pyrenäenbuch)
Allgemeine Informationen zur Motorradtour
Katalonien liegt im Nordosten der iberischen Halbinsel und gliedert sich in die Provinzen Barcelona, Girona, ­Tarragona und Lleida. Im Norden grenzt es mit den Pyrenäen an Frankreich, im Westen an Aragonien, im Osten ans Mittelmeer und im Süden an die Provinz Valencia. Der höchste Gipfel unter mehreren Dreitausendern der spanischen Pyrenäen ist der Pica des Estats mit 3.243 Metern. In den Bergen gibt es 2.148 Kilometer Skipisten mit modernen Liftanlagen. Die Region ist 32.691 Quadratkilometer groß, was etwa der Größe Belgiens entspricht. Katalonien gilt neben der Region Madrid und dem benachbarten Baskenland als stärkste Wirtschaftsregion Spaniens. Hauptfaktor ist dabei der Tourismus vor allem an der Costa Brava.

Unterkunft
Hotel Alegret in Tremp
Placa de la Creu 30
2562 Tremp
www.hotelalegret.com

Aparthotel Trainera in Esterri d’Àneu
Carrer Major 54
25580 Esterri d’ Aneu
www.hoteltrainera.com

Hotel Sant Roc
Placa de Sant Roc 2
5280 Solsona
www.hotelsantroc.com

Hotel El Ciervo
Plaça Sant Orenç 3
25530 Viella
www.hotelelciervo.net

Sehens- und erlebenswert

Eine der romanischen Kirchen sollte auf jeden Fall besucht werden, beispielsweise die in Sant Climent de Taüll mit ihrer eindrucksvollen Diashow im Innern des Gebäudes.
Für Sportinteressierte sollte das „Museo Comarcal de Cervera“ mit
der Marc-Márquez-Ausstellung eine Pflichtübung sein. Außerdem ist die private Motorradsammlung des Balneari de Caldes de Boi einen Abstecher wert. Das nebenan liegende Restaurant genießt in der Region einen hervorragenden Ruf.

Museu Comarcal de Cervera
Carrer Major, 115
25200 Cervera
www.museudecervera.cat

Für Kunstinteressierte dürfte ein Ausflug nach Figueres ein Erlebnis sein. Hier gibt es nämlich das wohl umfangreichste Dali-Museum. Schließlich hat der Meister in der Gegend gewohnt. Das Kloster Montserrat gehört zu den herausragenden Sehenswürdigkeiten ganz Spaniens.
Anreise
Seit die Deutsche Bahn die Autoreisezüge aufgegeben hat, ist die Anreise auf eigener Achse ziemlich mühsam. Deshalb sollte man die Motorradmiete in Erwägung ziehen. Zielstationen wären mit der Bahn Girona, Figueres und Lleida.
Mit dem Flugzeug ginge es nach Barcelona (Vueling, Easyjet, Lufthansa, Ryanair) und Girona (Ryanair). In Barcelona gibt es in Terminal 2 einen Regionalverkehrsbahnhof.
Reisezeit
Für Motorradfahrer ist die beste Reisezeit von Mai bis Ende Juni und von Ende August bis Mitte Oktober. Vor allem zum Ende Oktober hin kann es besonders empfindlich kalt werden. Morgentliche Minusgrade sind keine Seltenheit. Tagsüber herrschen allerdings meist angenehme „Motorradtemperaturen“ vor.
Geschichtliche Pyrenaeen
Geschichtliche Pyrenaeen
Geschichtliche Pyrenaeen

- PDF Reportage
- Garmin GPX
- TomTom ITN
- GPX-Austauschformat
- Google Earth
2018/85 Ausgabe M&R
2018/85 Ausgabe M&R
Die komplette Ausgabe 85/2018 von Motorrad & Reisen als PDF

Inhalt:
- PDF-e-Paper-Ausgabe - 100 Seiten