Rund um den bunten See: Lago Maggiore

Motorradtour: Italien, Lombardei

Motorradtour Rund um den bunten See: Lago Maggiore
Allgemeine Informationen zur Motorradtour
Als das Eis der letzten Eiszeit vor rund 11.000 Jahren schmolz, hinterließ es tief ausgeschürfte Becken, die sich in der Folge mit dem Schmelzwasser füllten. So entstand auch der Lago Maggiore, eine herrliche Megabadewanne, für den Sprung ins kühle Nass. Außerdem begeistern teils palmengesäumte Uferstraßen hier, Zitrushaine dort und das jeweils nahe Umland bietet obendrein sensationelle Höhenflüge zwischen steilen Südalpen und dem dominierenden Alpenhaupt-­ kamm etwas weiter nördlich.


Sehens- und erlebenswert
In Stresa bezaubern luxuriöse Gebäude, die zum Ende des 19. Jahrhunderts entstanden und noch heute den Charme der Belle Époque ausstrahlen. Oder aber man besucht (Eintritt frei) den im italienischen Stil angelegten Park der Villa Ducale mit einer monumentalen Libanon-Zeder aus dem Jahr 1860.
Tourbeschreibung
Der bunte Lago Maggiore liegt südlich des Alpenhauptkamms und damit in der sprichwörtlichen Sonnenstube des mächtigen Hochgebirges. Um ihn herum schlängeln sich wundervolle Bergstrecken, die sicher alle Motorradfahrer begeistern werden.
BĂĽcher, Landkarten & ReisefĂĽhrer
Anreise
Aus Deutschland erreicht man den Lago Maggiore am besten, wenn man auf der A7 bis zum Kreuz Allgäu bei Memmingen rollt, dort der A96 Richtung Lindau folgt. Kurz vor der österreichischen Grenze die Autobahnabfahrt Lindau verlassen und auf Landstraßen den Hinweisen Bregenz, später Höchst, bis zur Schweizer Grenze folgen. Dann auf der Schweizer Nationalstraße N13 oder der Autobahn 13 (vignettenpflichtig) bis Chur. Dort weiter der N13 über Ems, Bonaduz und Rhäzüns zum San Bernadino folgen und dort durch Tunnel oder Pass (viel besser) ins Tourengebiet fahren.
Reisezeit
Im beschriebenen Gebiet findet unterhalb 1.500 Metern Seehöhe oft kein richtiger Winter statt. Die Lago-Kurven lassen sich am besten zwischen Ostern und dem Spätherbst genießen. Wer tolle Pässe über den nahen Alpenhauptkamm naschen will, wird den Zeitraum zwischen Juni und September wählen.
Verpflegung
Rund um den Lago Maggiore gibt es Restaurants in HĂĽlle und FĂĽlle. Allerdings sollte man den Mittagsstopp auf italienischem Boden einplanen, denn dort gestaltet sich das Angebot deutlich preiswerter als in der Schweiz.
Rund um den Lago Maggiore
Rund um den Lago Maggiore
- Garmin GPX
- GPX-Austauschformat
- GoogleEarth
2012/04 Ausgabe M&R inklusive Tourdaten
2012/04 Ausgabe M&R inklusive Tourdaten
Die komplette Ausgabe 04/2012 von Motorrad & Reisen inklusive aller Tourdaten fĂĽr alle Reisereportagen aus dem Heft.

Inhalt:
- PDF - Ausgabe
- Garmin
- TomTom
- GPX
- Google Earth