Traumhafter Westharz - Die klassische Tour von früher!

Motorradtour: Deutschland, Harz

Motorradtour Traumhafter Westharz - Die klassische Tour von früher!
Allgemeine Informationen zur Motorradtour
Das geologisch vielfältigste der deutschen Mittelgebirge ist geprägt von Wäldern, Hochmooren und zahlreichen Gewässern. Mit wechselnden Höhenlagen von unter 300 m u. NN am Harzrand bis über 1.000 m ü. NN auf der Brockenspitze präsentieren sich Flora und Fauna abwechslungsreich. Kultur und Infrastruktur wurden rund 3.000 Jahre lang durch den Bergbau geprägt. Nach dem zweiten Weltkrieg verlief die innerdeutsche Grenze von 1949 bis 1990 durch das westliche Drittel des Harzes.
Tourbeschreibung
Der Harz bietet mit Norddeutschlands höchsten Bergen, starken Kurven und allerlei Geschichten beste Voraussetzungen für tolle Motorradtouren.
Bücher, Landkarten & Reiseführer
Anreise
Der Westharz liegt auf halbem Weg zwischen Kassel und Hannover und damit mitten in Deutschland. Schon deshalb ist er aus allen Himmelsrichtungen schnell erreichbar. Direkt am Westharz verläuft die A7, die sich für eine flotte Anreise aus dem Raum Hamburg oder Schleswig-­Holstein eignet. Alternativen für alle, die Autobahnen nicht mögen, gibt es auch: Aus dem Norden folgt man der B3 oder B4 in den Harz. Aus dem Süden bietet die B247 eine tolle Route quer durch den Thüringer Wald. Wer vom Westen in Richtung Harz startet, dem sei obendrein die kurvenreiche B241 ab Warburg durch den Solling empfohlen.
Auf etwa halber Strecke bietet sich eine Pause in der Sportlerklause in St. Andreasberg an. Gleich nebenan findet sich eine Sommerrodelbahn.
Kontakt & Buchung
Hotels auswählen
Name
Telefon
E-Mail
Anreise
Abreise
Personen
Nachricht an das Hotel
M&R Motorradhotels in der Region
Motorradhotel Traumhafter Westharz - Die klassische Tour von früher! Osteroder Straße 7
37412 Herzberg
Motorradhotel Traumhafter Westharz - Die klassische Tour von früher! Friedrich-Ebert-Straße 67
37520 Osterode
Motorradhotel Traumhafter Westharz - Die klassische Tour von früher! Bahnhofstraße 24/26
38855 Wernigerode
Campingplätze in der Region
Camping Wiesenbek Wiesenbek 77
37431 Bad Lauterberg
Reisezeit
In den letzten Jahren konnte man dort oft schon ab Mitte März auf Tour gehen. Mit Beginn des Novembers endet die Saison. Besonders schön ist es im Mai, wenn die Bäume frisches Grün tragen. Juli, August und die erste Septemberhälfte sind sicher die Topmonate für Badefans, weil es sich dann in den Harzer Teichen bei angenehmen Temperaturen wunderbar planschen lässt. Aber auch der Herbst hat seinen Reiz, wenn bunte Wälder die Landschaft färben.
Verpflegung
Im Harz liebt man es deftig. Oft stehen daher leckere Würste, wie hausgemachte Mettwurst, Bratwurst oder Bregenwurst, auf den Speisenkarten. Aber man findet darauf – vor allem im Herbst – auch die verschiedensten Wildgerichte. Eine Besonderheit für Leckermäuler sind die Harzer Sturmsäcke, hinsichtlich der Größe mutierte Windbeutel mit Kirschsauce.
Sonderausgabe Roadbooks Harz
Sonderausgabe Roadbooks Harz
Roadbooks Harz - Die 10 schönsten Touren im Harz.

- PDF - Reportagen inkl. Roadbooks
- Garmin GPS
- TomTom GPS
- GPX
- Google Earth
Westharz
Westharz
- Garmin GPX
- GPX-Austauschformat
- GoogleEarth
- Kartenskizze
2021/104 Ausgabe M&R
2021/104 Ausgabe M&R
164 Seiten, u. a. mit folgenden Themen:
Motorräder: Triumph Bonneville, Suzuki Hayabusa, Yamaha Tracer 9 und Tracer 9 GT, Yamaha MT-09, Indian Chief, Harley-Davidson Pan America 1250, Triumph Rocket 3 R und 3 GT, Ducati SuperSport 950, Moto Guzzi V7, Aprilia Tuono 660, KTM 1290 Super Adventure S
Reisen: Klöster, Schlösser & schöne Städte: Schwarzwald-Württemberg; Deutschland-Tour: 16 Bundesländer in 10 Tagen; Mohnblüte: Rügen; 10 Frühlingstouren durch Deutschland