Motorradtouren

Tourentipps, GPS & Roadbooks zum Nachfahren

Die südlichste Region Spaniens ist insbesondere im Winter für Besucher aus Mitteleuropa kaum zu toppen. Es warten viele Highlights in Motorradfahrers Wunderland, die dazu einladen, in die Wärme der Iberischen Halbinsel zu flüchten.
2.600 km in gut zwei Wochen – von Málaga nach Norden durch Andalusien, Südportugal und Extremadura, die Heimat der meisten spanischen Eroberer Lateinamerikas. Das heißt, Kurvenspaß im Gebirge, immer wieder wunderschöne Stauseen und ganz viel Geschichte.
Für diese Reise geht es nach Isábena, eine Gemeinde in der spanischen Provinz Huesca in der nordöstlichen Region Aragonien. Die Hauptstadt der Provinz ist die gleichnamige Stadt Huesca. Die abwechslungsreiche Landschaft der Pyrenäen eignet sich nicht nur hervorragend zum Motorradfahren, sondern wird auf den allerorts gut...
Über rund 8.200 km führt uns diese Tour zunächst über den bekanntesten Pilgerweges der Welt, entlang der französischen Kanal- und Atlantikküsten, bis nach Santiago de Compostela in Spanien. Dort endet die Reise noch längst nicht, stattdessen geht es weiter über spanische Küstenstraßen, ehe wir über die Pyrenäen...
Was sagte Kurt Tucholsky noch zu seinen wissenschaftlichen Kenntnissen, die ihm das deutsche Bildungswesen lange vor der Zeit der Pisa-Studien über die Pyrenäen mitgegeben hatte: Pyrenäen – das war eine rostbraune Sache auf der sonst grünen und schwarzen Karte, darin ein paar Bergkleckse standen, rechts und links gefiel...
Leserreporterin Kerstin Som­­mer berichtet über ihre Zweiraderlebnisse unter der spanischen Sonne.
Spanien hat weit mehr zu bieten als Sandstrände, Hotelbunker und Ballermann-Discos. Die wahren Schätze der iberischen Halbinsel liegen im Landesinnern.
Wo kann man in der Winterzeit am besten Motorrad fahren? Bei meiner Recherche schlägt Google unter anderem Teneriffa, die größte der Kanarischen Inseln, vor. Das vulkanisch noch aktive Eiland liegt 1.274 Kilometer von der Südküste des spanischen Mutterlandes entfernt auf dem Breitengrad von Nordafrika und gehört auch...
Regen trommelt ununterbrochen an das Fensterglas. In kleinen Rinnsalen sickert das Nass herunter. Die kalte Nacht lässt das Wasser gefrieren. Leise wird die Landschaft mit einem weißen Kleid zugedeckt. Grauschwarz mit Weiß zeigt sich nun die Natur und alles erstarrt. Der Winterblues erfasst um diese Jahreszeit wohl jeden...
Wer suchet, der findet - und so stoßen wir bei unserer Planung des jährlichen Motorradurlaubs auf die Pyrenäen, die sowohl dem Liebhaber der nicht staubfreien Oberfläche, als auch dem Tourer traumhafte Motorradstrecken bieten: Perfekte Straßen, gepaart mit grandiosen Panoramen und kulturellen Highlights, erwarten den...
Am Château von Castelnou, unweit der bekannten Likörfabrik von Thuir, zieht ein französischer Motorradfahrer seinen Helm vor mir. „Que c‘est magnifique…?“, grinst er und deutet auf die Burg von Castelnou, die vor uns auf dem Feldherrenhügel stolz Türmchen und die Trikolore in den blauen Himmel reckt. Ich stimme...
Gerade wenn die Motorradsaison in Mitteleuropa unter eher kühlem bis kaltem Klima leidet, kann man - also schon bald - auf der Baleareninsel Mallorca bestens durchstarten.