120 Jahre Royal Enfield: Jubiläumsmodelle der Interceptor und Continental GT

Mit einer limitierten Sonderedition feiert Royal Enfield das 120-jährige Firmenjubiläum.
120 Jahre sind vergangen seit dem Bau des ersten Royal-Enfield-Zweirads – das kann sich durchaus sehen lassen, spielt man als Motorradhersteller die Heritage-Karte. Der Hersteller feiert sein Methusalem-Dasein mit einer Sammlerauflage der 650er-Zweizylinder-Bikes Continental GT und Interceptor, mit dem vielversprechenden Concept SG 650 und mit der neuen Royal Enfield Classic 350.

Royal Enfield Jubiläumsmodell, handgemalte Zierstreifen, handgefertigtes Tankemblem

Limitierte Jubiläums-Edition

Der Reihe nach: 480 handverlesene und handverfeinerte Exemplare der Jubiläums-Edition wird es geben. Weltweit. Sammler dürfen also schon mal die Kreditkarte zücken, auch wenn die Preise der 48-PS-Twins erst Anfang 2022 bekannt gegeben werden. 120 Exemplare – 60 von jedem Modell – sollen es nach Europa schaffen. Liebevolle Details schmücken die Sondermodelle, darunter handgemalte Zierstreifen, ein handgefertigtes Tankemblem aus Messing-Druckguss, ein schwarz verchromter Tank, geschwärzte Komponenten wie Motor und Schalldämpfer, dazu jede Menge ebenfalls geschwärztes Zubehör wie Windschilde, Motorschutzbügel und Lenkerendspiegel. Entsprechend schnell dürfte die Jubiläums-Edition vergriffen sein.

Royal Enfield Präsentation auf der EICMA


Text: Ralf Bielefeldt, Fotos: Royal Enfield


#EICMA#Neuheiten#Royal Enfield#Video

Dieser Beitrag gehört zu einer mehrteiligen News
120 Jahre Royal Enfield: Jubiläumsmodelle der Interceptor und Continental GT

Umfrage
Welche Berichte interessieren dich am meisten?
Welche Berichte interessieren dich am meisten?

Neues auf motorradundreisen.de