1290 Super Adventure R – KTM präsentiert zweite Generation

1290 Super Adventure R – KTM präsentiert zweite Generation

Das Modelljahr 2023 der KTM 1290 Super Adventure kommt in Details verbessert, in einer neuen Farbe und einem Preisaufschlag daher.
Die „R“-Version der KTM 1290 Super Adventure soll sich an Offroad-Abenteurer richten, die jedes Terrain bezwingen wollen.

Gewichtsumverteilung, neue Farbe und Ausstattungsmerkmale

KTM 1290 SUPER ADVENTURE R 2023
Farbtupfer – die KMT 1290 Super Adventure R im bunten Federkleid
Für das Modelljahr 2023 erhält die Super Adventure R eine neue Farbkombination. Die neuste Ausführung des bekannten LC8-Motors spart 1,6 kg an Gewicht und leistet weiterhin 160 PS. Ein verbessertes Wärmesystem des Motors soll die Wärme jetzt besser nach außen, vom Fahrer weg leiten. Die 138 Nm Drehmoment bleiben ebenso erhalten, wie das Serviceintervall von 15.000 km und der 23-Liter-Tank. Serienmäßig ist die KTM 1290 Super Adventure R des Modelljahres 2023 mit einer Bridgestone AX41-Bereifung bestückt. Die Federwege bleiben unverändert. 
KTM 1290 SUPER ADVENTURE R 2023
Hoch hinaus dank Gewichtsreduzierung? Der neue Motor wiegt nun rund 1,6 Kilogramm weniger, das Trockengewicht von 221 Kilogramm bleibt laut KTM-Datenblatt jedoch unverändert. 
Die KTM 1290 Super Adventure R sei „mit allem ausgerüstet, was es braucht, um die Welt zu entdecken und in der Wildnis sicher alle Hindernisse zu überwinden“, so KTM. Mit dabei sind ein verstellbarer Windschild und Lenker, sowie eine neu gestaltete Karosserie. Zudem gibt es optimierte Armaturen, das KTM „Race on“-Funkschlüsselsystem, Reifendruckmanagement und den optionalen Quickshifter.

Überarbeitete Navigations- und Smartphone-Bedienung

KTM 1290 SUPER ADVENTURE R 2023 Display
Smartphone- und Navigationsbedienbarkeit wurden überarbeitet
Für das Modelljahr 2023 hat KTM die Navigation der 1290 Super Adventure R weiter nachgebessert. Die erweiterte Turn-by-Turn-Plus-Navigation kann nun über den Kombischalter und das TFT-Display bedient werden; auch Wegpunkte und Umwege lassen sich so einstellen. Auch kann das Smartphone mittels KTMconnect App gesteuert werden, einschließlich Anrufannahme und Einstellung der Top-10-Favoriten.

Highlights der KTM 1290 Super Adventure R 2023

KTM 1290 SUPER ADVENTURE R 2023 Seitenansicht
KTM 1290 Super Adventure R 2023

Preiserhöhung, Zubehör und Verfügbarkeit

Die Palette an KTM PowerParts umfasst Ausrüstungs- und Schutzelemente, mit denen die KTM 1290 Super Adventure R individualisiert werden. 

Die neueste Generation Super Adventure R ist ab sofort beim KTM-Händler verfügbar. Schlug die 1290 Super Adventure R zur Einführung mit 19.795,-- Euro zu buchen, so waren es 2022 bereits 20.599,-- Euro. Die neueste Ausgabe kostet 21.299,-- Euro. 

Preise KTM 1290 Super Adventure R 

Deutschland

21.299,-- Euro

Österreich

23.999,-- Euro


Schweiz

21.299,-- CHF

Video – KTM 1290 Super Adventure 2023


Technische Daten
KTM 1290 Super Adventure R 2023
Technische Daten
KTM 1290 Super Adventure R
2023
Motor
Bohrung x Hub 108 x 71 mm
Hubraum 1301 ccm
Zylinder, Kühlung,Ventile 75°-V-Zweizylinder-Viertaktmotor, flüssigkeitsgekühlt, vier Ventile pro Zylinder, DOHC
Abgasreinigung/-norm Euro 5
Leistung 160 PS (118 kW) bei 9000 U/min
Drehmoment 138 Nm bei 6500 U/min
Verdichtung 13,1:1
Höchstgeschwindigkeit über 200 Km/h
Wartungsintervalle 15000 km
Kraftübertragung
Kupplung Anti-Hopping-Kupplung, hydraulisch betätigt
Schaltung 6-Gang
Antrieb Kette
Fahrwerk & Bremsen
Rahmen Chrom-Molybdän-Gitterrohrrahmen
Federelemente vorn voll einstellbare 48-mm-Upside-Down-Gabel
Federelemente hinten voll einstellbares Zentralfederbein, Low- und Highspeed getrennt einstellbar
Federweg v/h 220 mm/220 mm
Lenkkopfwinkel 64,7°
Räder Speichenfelgen
Reifen vorn 90/90 21
Reifen hinten 150/70 ZR 18
Bremse vorn 320-mm-Doppelscheibenbremse mit radial montierten Brembo-Vierkolben-Sätteln
Bremse hinten 267-mm-Scheibenbremse mit Brembo-Zweikolben-Sattel
Maße & Gewicht
Gewicht 221 kg (trocken)
Sitzhöhe 880 mm
Standgeräusch 89 dB(A)
Fahrgeräusch 76 dB(A)
Tankinhalt 23 Liter
Weitere Baujahre 2017-2020,
2021-2022
Fahrerassistenzsysteme
Kurven-ABS
schräglagenabhängige Traktionskontrolle
Fahrmodi
Fahrzeugpreis ab 23.999,-- Euro
Text: Alexander Klose, KTM, Fotos: KTM


#Enduro#KTM#Neuheiten#PR-Meldung

Neues auf motorradundreisen.de