Abenteurer aus Italien – Moto Morini X-Cape 650 ab sofort in Deutschland erhältlich

Mit hochwertigen Komponenten und markantem Design wagt Moto Morini den Sprung in den Abenteuermarkt. Nun ist das Bike auch in Deutschland erhältlich.

Mit der X-Cape 650, abgeleitet vom englischen Wort escape, das so viel wie „entkommen“ bedeutet, schmeißt der italienische Hersteller mit Produktion nahe Mailand sein erstes Adventure-Bike auf den Markt. Beim Antrieb setzt man auf einen Zweizylinder-Motor mit 649 ccm Hubraum, der 60 PS bei 8.250 U/min leistet. Das maximale Drehmoment von 56 Nm liegt bei 7.000 U/min an. Darüber hinaus bietet Moto Morini eine A2-taugliche Version an.

Italiener unter sich – Moto Morini setzt auf namhafte Zulieferer

Wer jetzt einen günstigen China-Import mit „Moto Morini“-Logo erwartet, der irrt. Die verbauten Komponenten können sich durchaus sehen lassen und stammen stilecht vorzugsweise aus „Bella Italia“. Die Bremsen liefert Brembo, die Gabeln kommen von Marzocchi und die Scorpion-Reifen liefert Pirelli.

Moto Morini verspricht ein alltagstaugliches Motorrad, das sowohl für Stadtfahrten taugt als auch auf kurvigen Berg- und Passstraßen und eine gewisse Offroadtauglichkeit mitbringt. Ein Stahlgitterrahmen, ein breiter Lenker und ein verstellbarer Sitz mit einer Sitzhöhe von 845 mm sollen auch größeren Fahrern eine komfortable Sitzposition bieten.

Die Moto Morini X-Cape 650 bietet außerdem ein für beide Räder abschaltbares ABS, ein Reifenkontrollsystem, integriertes Bluetooth sowie vier Bildschirmmodi. Hinterleuchtete Armaturen am Lenker erleichtern Fahrten im Dunkeln.

Die neue Moto Morini X-Cape 650 ist mit Guss- oder Speichenrädern und in drei verschiedenen Lackvarianten erhältlich: Red Passion, Smokey Anthracite und Carrara White. Dazu bietet Moto Morini Individualisierungsoptionen an wie beispielsweise

ein dreiteiliges Kofferset, einen Motorschutz und Handprotektoren. Für kleinere Fahrer ist eine niedrigere Sitzbank erhältlich, die die Sitzhöhe um 25 mm auf 820 mm reduziert.


Highlights – Moto Morini X-Cape 650

  • 19-Zoll-Vorder- und 17-Zoll-Hinterrad
  • 7-Zoll-TFT-Display mit vier Bildschirmmodi
  • verstellbarer Windschild
  • ABS (abschaltbar)
  • Reifendruckkontrolle
  • Bluetooth-Konnektivität
  • hinterleuchtete Armaturen
  • wahlweise Guss- oder Speichenräder

Verfügbarkeit und Preis

Die Moto Morini X-Cape 650 ist ab sofort in Deutschland ab einem Preis von 7.599,-- Euro zuzüglich Liefernebenkosten bei einem der wenigen Moto Morini-Händler erhältlich.

Technische Daten
Moto Morini X-Cape 650 2021-2022
Technische Daten
Moto Morini X-Cape 650
2021-2022
Motor
Bohrung x Hub 83 x 60 mm
Hubraum 649 ccm
Zylinder, Kühlung,Ventile Zweizylinder, flüssigkeitsgekühlt, 4 Ventile pro Zylinder
Abgasreinigung/-norm Euro 5
Leistung 60 PS (44 kW) bei 8250 U/min
Drehmoment 56 Nm bei 7000 U/min
Verdichtung 11,3:1
Höchstgeschwindigkeit 175 km/h
Kraftübertragung
Schaltung 6-Gang
Antrieb Kette
Fahrwerk & Bremsen
Rahmen Stahlbrückenrahmen
Federelemente vorn 50-mm-Upside-down-Gabel
Federelemente hinten Aluminiumschwinge
Federweg v/h 160 mm/135 mm
Radstand 1470 mm
Räder Leichtmetallgussräder/Speichenfelgen
Reifen vorn 110/80-19
Reifen hinten 150/70-17
Bremse vorn 298-mm-Doppelscheibenbremse
Bremse hinten 255-mm-Einscheibenbremse
Maße & Gewicht
Länge 2190 mm
Breite 905 mm
Höhe 1390 mm
Gewicht 213 kg (leer)
Sitzhöhe 820 mm / 845 mm
Tankinhalt 18 Liter
Fahrerassistenzsysteme
ABS
Fahrzeugpreis ab ab 7590 €
Text: Alexander Klose, Fotos: Moto Morini


#Enduro#Moto Morini#Neuheiten

Umfrage
Welche Berichte interessieren dich am meisten?
Welche Berichte interessieren dich am meisten?

Neues auf motorradundreisen.de