Benelli präsentiert die Leoncino 800

Neben der 125er und der 500er lässt Benelli nun auch einen Löwen mit 800 ccm von der Leine.
Ein kleiner Löwe auf dem vorderen Schutzblech – das kann nur eine Leoncino sein. Der Namensgeber der berühmtesten Modellreihe des Motorradherstellers aus Pesaro, unter chinesischer Herrschaft, thront unübersehbar an der Front des Bikes. Nun lässt Benelli neben der 125er und der 500er auch einen Löwen mit 800 ccm von der Leine. Die italienischen Designer haben dem italienischen Roadster eine reizvolle Verkleidung aus klassischen und aktuellen Stil-Elementen auf den Leib geschneidert. Der neue Gitterrohr-Rahmen soll nicht nur ein Hingucker sein, sondern auch sportliche Tugenden wecken. Das Herzstück des Euro-5-Modells ist ein neuer wassergekühlter Zweizylinder-Motor mit 754 Kubik. Benelli verspricht genug Power und eine satte Klangkulisse, wie es sich für einen Löwen gehört.
Benelli Leoncino 800 Frontscheinwerfer
Der Frontscheinwerfer der Leoncino 800 kommt mit LED-Technik daher und wirkt modern
Das firmeneigene Designcenter „CentroStile Benelli“ verbindet klassische und moderne Design-Elemente. Dabei wurden natürlich auch die traditionellen Leoncino-Details berücksichtigt. So zeigt sich die typische Bogenlinie sowohl beim Voll-LED-Frontscheinwerfer als auch bei der Gestaltung des Tanks. Außerdem sind beide mit dem Benelli-Logo versehen, ganz wie es die Tradition vorschreibt. Das Leoncino-Schriftzeichen unter dem Sitz wird wiederum durch ein Design-Element in der Seitenverkleidung hervorgehoben.
Benelli Leoncino 800 in forest green
Benelli Leoncino 800 in Forrest Green
Im Gitterrohr-Rahmen befindet sich der wassergekühlte 754-ccm-Zweizylinder-Reihenmotor mit Euro-5-Zulassung. Dieser liefert eine Leistung von 76,2 PS (56 kW) bei 8.500 U/min und ein Drehmoment von 67 Nm bei 6.500 U/min.
Die Nockenwellensteuerung mit doppelt obenliegenden Nockenwellen und vier Ventilen pro Zylinder, das doppelte Drosselklappengehäuse mit 43 mm Durchmesser, die im Ölbad laufende Anti-Hopping-Kupplung und das flüssige 6-Gang-Getriebe vervollständigen die Motor-Getriebe-Einheit.

TFT-Display

Benelli Leoncino 800 Cockpit
Das Cockpit zeichnet sich durch den breiten Lenker und das TFT-Display aus
Vorn soll eine Upside-down-Gabel mit 50 mm Durchmesser und 130 mm Federweg für ausreichend Reserven sorgen. Im Heck arbeitet eine Schwinge mit zentralem Monoshock, das in der Federvorspannung mittels Handrad einstellbar ist. Der breite Lenker, die aufrechte, aber sportliche Sitzposition mit 820 mm Höhe und das Cockpit mit TFT-Display sollen für Kontrolle und Übersicht sorgen.

Doppelbremsscheibe vorn und ABS von Bosch


Benelli Leoncino 800 Bremsen
Doppelscheiben mit 320 mm Durchmesser und radial montierte Bremssättel mit vier Kolben vorn sollen für ausreichend Verzögerung sorgen. Hinten hilft dabei eine Scheibe mit 260 mm Durchmesser und Doppelkolben-Bremssattel. Das ABS kommt von Bosch.

Erstausrüster der Reifen ist Pirelli

Benelli Leoncino 800
Die 17-Zoll-Alu-Gussräder sind mit 120/70-17 und 180/55-17 Pirelli-Reifen ab Werk bestückt. Der Tank fasst 15 Liter. Der Endtopf ist aus Edelstahl gefertigt.

Preis und Erhältlichkeit

Die neue Leoncino 800 kostet 7.999,-- Euro inklusive Überführung und ist ab sofort in den Farben Grau (Steel Grey) und Grün (Forest Green) erhältlich.
Technische Daten
Benelli Leoncino 800 2022
Technische Daten
Benelli Leoncino 800
2022
Motor
Bohrung x Hub 88 x 62 mm
Hubraum 754 ccm
Zylinder, Kühlung,Ventile Zweizylinder, flüssigkeitsgekühlt, vier Ventile pro Zylinder
Abgasreinigung/-norm Euro 5
Leistung 76 PS (56 kW) bei 8.500 U/min
Drehmoment 67 Nm bei 6.500 U/min
Verdichtung 11,5:1
Wartungsintervalle alle 10.000 km
Kraftübertragung
Kupplung Mehrscheiben-Ölbadkupplung
Schaltung 6-Gang
Antrieb Kette
Fahrwerk & Bremsen
Rahmen Stahl-Gitterrohrrahmen
Federelemente vorn 50-mm-Upside-down-Gabel, Zug- und Druckstufe einstellbar, Federvorspannung einstellbar
Federelemente hinten Zentralfederbein, Federvorspannung einstellbar
Federweg v/h 130 mm/130 mm
Radstand 1.460 mm
Lenkkopfwinkel 24,6°
Räder Aluminiumgussräder
Reifen vorn 120/70 ZR 17
Reifen hinten 180/55 ZR 17
Bremse vorn halbschwimmende 320-mm-Doppelscheibenbremse, Vierkolben-Bremssattel
Bremse hinten 260-mm-Einscheibenbremse, Zweikolben-Bremssattel
Maße & Gewicht
Länge 2.140 mm
Breite 870 mm
Höhe 1.160 mm
Gewicht 222 kg
Maximale Zuladung 195 kg
Sitzhöhe 820 mm
Tankinhalt 15 Liter
Fahrerassistenzsysteme
ABS
Fahrzeugpreis ab 7.699,-- Euro
Text: Alexander Klose, Benelli, Fotos: Benelli


#Benelli#Handel#Naked Bike#Neuheiten#PR-Meldung

Neues auf motorradundreisen.de

Newsletter

Immer informiert bleiben über unseren kostenlosen M&R Newsletter: