Erste Bilder der neuen KTM SMT

Noch keine Details, aber erste Bilder des Entwurfs der neuen KTM SMT und des Design-Prozesses hat KTM nun veröffentlicht.
08.03.2023
| Lesezeit ca. 1 Min.

Supermoto meets Adventure meets Duke

Die ersten Bilder zeigen ganz klar, dass KTM sich mit der neuen SMT, in welcher Motorvariante auch immer, wieder dem Thema tourenfähiger Supermotos widmet. Der stilgebende Schnabel und das hohe Heck zeigen das genauso deutlich wie die Upside-down-Gabel und die Handprotektoren. Deutlich zu erkennen: Es wird eine KTM SMT mit Brembo-Bremsanlage, Upside-down-Gabel und Schnabel.

Technische Details

Aus Lehm geformt: die Design-Details der neuen KTM SMT
Aus Lehm geformt: die Design-Details der neuen KTM SMT
Deutlich zu erkennen sind auch einige technische Details wie die radial verschraubte Brembo-Vorderradbremse an der Doppelbremsscheibe, mutmaßlich mit einem Radius von 305 mm. Auch die Reifengröße dürfte wie beim Ahnen, der KTM SMT 990, bei 17 Zoll an Vorder- und Hinterrad liegen.


Dieser Beitrag gehört zu einer mehrteiligen News
KTM bestätigt neue SMT
Jetzt mitreden – deine Meinung zählt!
Schon dabei? und mitdiskutieren!