BMW-Sondermodelle – R nineT und R 18 feiern 100 Years

BMW-Sondermodelle – R nineT und R 18 feiern 100 Years

2023 feiert BMW Motorrad 100-Jähriges. Zum Jubiläum gibt es exklusive Sondermodelle der Boxer-Modelle R nineT und R 18 – jeweils limitiert auf 1923 Stück.
Vor 100 Jahren begann die Erfolgsgeschichte von BMW Motorrad. Im Dezember 1922 bannt Chefkonstrukteur Max Friz erstmals eine BMW im Maßstab 1:1 aufs Reißbrett. Zwischen den Rädern platziert er einen luftgekühlten Boxermotor. Knapp ein Jahr später, im September 1923, rollt das Charakter-Triebwerk mitsamt der BMW R 32 auf die Weltbühne. Der Rest ist Geschichte. Und die feiert BMW Motorrad im Jahr 2023 natürlich standesgemäß: neue GS mit neuem Boxermotor, neues Elektro-Funbike namens CE 02 und zwei exklusive Sondermodelle der Boxer-Ikonen R nineT und R 18. Da kommt also einiges auf uns zu.
BMW R nineT & R 18
Großer Bahnhof zum 100-Jährigen: BMW Motorrad eröffnet seinen Geburtstagsreigen mit zwei „100 Years“-Sondermodellen der Boxer-Ikonen R 18 und R nineT

Verbindendes Designmerkmal: edle Lack-auf-Chrom-Oberflächen

BMW R 18
Auf geht es zur 100-Jahr-Reise: Für beide Jubiläumsmodelle gibt es diverse gebrandete Gepäckstücke
Die Jubiläumsmodelle BMW R nineT 100 Years und BMW R 18 100 Years legt BMW Motorrad in streng limitierter Stückzahl auf: Je 1923 Exemplare wird es als Hommage ans Gründungsjahr von den beiden Maschinen geben. Verbindende Designmerkmale sind unter anderem edle Lack-auf-Chrom-Oberflächen, erlesene Frästeile und Räder sowie eine Sitzbank in der Farbkombination Schwarz/Ochsenblutrot.
BMW R nineT & R 18
BMW R 18 100 Years: zweifarbiger Einzelsitz in Schwarz/Ochsenblut, Fender hinten mit auffälliger Lack-auf-Chrom-Oberfläche

BMW R nineT 100 Years mit Frästeilen

BMW nineT
Den Tank der Jubiläumsmodelle zieren edle Lack-auf-Chrom-Oberflächen
Als stimmige Ergänzung dazu gibt es zahlreiche in Schwarz gehaltene Komponenten wie Gabelstandrohre, Luftansaugschnorchel und einige „Option 719“-Komponenten. Die R nineT 100 Years beispielsweise trägt die Option-719-Räder Classic mit schwarz eloxierten Felgenringen, das Frästeile-Paket Shadow (gefräste Zylinderkopfhauben, Motorgehäusedeckel, Sitzbankhalter, Öleinfüllschraube) sowie das Frästeile-Paket Shadow II, bestehend aus einstellbaren Handhebeln, Fußrastenanlage, Soziusfußrasten, Ausgleichsbehälterabdeckungen und Lenkerendspiegeln. Dazu gibt es adaptives Kurvenlicht sowie das Komfort-Paket mit Heizgriffen, Temporegelung und Fahrmodi Pro. Auf Wunsch kann eine Diebstahlwarnanlage nachgerüstet werden; angesichts der limitierten Stückzahl sicher eine durchaus sinnvolle Ergänzung.

BMW R 18 100 Years mit geprägtem Einzelsitz

BMW R 18
Hingucker-Appeal: BMW R nineT 100 Years mit Lack-auf-Chrom-Oberflächen auf Tank und Heckbürzel
Auch die BMW R 18 100 Years kommt mit einem Mix aus schwarzer Lack- und hochglänzender Chrom-Oberfläche sowie weißer Doppellinierung (Tank, vorderes Schutzblech). Wie das Jubiläumsmodell der R nineT trägt sie ein „100 Years“-Emblem auf dem Tank. Vorderradabdeckung und Seitendeckel sind in Schwarz lackiert. Den ochsenblutfarbenen Part des Einzelsitzes schmückt hier eine Rautenprägung. Motor, Getriebegehäuse und Hinterachsantrieb hält BMW Motorrad in Avusschwarz – eine Reminiszenz an die legendäre Hochgeschwindigkeitsrennstrecke in Berlin, auf der BMW einst große Rennerfolge feierte, woran noch heute das Avus-Denkmal mit BMW-Motorrad-Werksfahrer Ernst Henne erinnert.

Akrapovič-Endschalldämpfer mit BMW-Logo im Endrohr

BMW R nineT & R 18
Design-Gag für Markenfans: optionaler Akrapovič-Endschalldämpfer mit gelochter Endrohrblende im „Propeller-Stil“ des BMW-Markenlogos
Für standesgemäßen Chic sorgen zahlreiche Anbauteile der „Design Option Chrom“. Motorgehäusedeckel, Zylinderkopfhauben, Lenkerklemmungen, Lenkergewichte, Spiegel, Handarmaturen, Schalt- und Fußbremshebel, Hauptbremszylinder, Bremssättel und die Blenden der Ansaugrohre glänzen um die Wette. Ebenfalls serienmäßig sind Rückfahrhilfe, Headlight Pro mit adaptivem Kurvenlicht, Heizgriffe und elektronische Temporegelung. Für 600 Euro Aufpreis gibt es einen verchromten Akrapovič-Endschalldämpfer. Als Designgag hat er eine gelochte Endrohrblende im „Propeller-Stil“ des BMW-Markenlogos.
BMW R nineT
Was für ein Anblick: BMW R nineT 100 Years mit gefrästen Lenkerendenspiegel und Jubiläumslogo auf dem Tank
Die Preise in Deutschland starten bei 21.500,-- Euro für die BMW R nineT 100 Years (ab Februar 2023) sowie 24.900,-- Euro für die BMW R 18 100 Years (ab März 2023). Zum Vergleich: Die Basismodelle gibt es ab 16.550,-- Euro (R nineT) beziehungsweise 21.600,-- Euro (R 18).
Text: Ralf Bielefeldt, Fotos: BMW Motorrad


#BMW#Café Racer#Cruiser#Neuheiten

Neues auf motorradundreisen.de