Bottpower-Umbausatz für Yamaha MT-09 und XSR900

Gemeinsam mit Yamaha Europe entwickelte Bottpower im Rahmen des Yard-Built-Programms einen Umbaukit für alle MT-09- und XSR900-Modelle.

Montagefertiger Bausatz für Yamaha XSR900 und MT-09

Der Anbausatz, mit dem sich jede Yamaha MT-09 und XSR900 umbauen lässt, besteht aus Lenkerverkleidung, Tankcover, Sitzabdeckung und Kühlerblenden. In die Nummerntafel an der Front sind zwei LED-Tagfahrleuchten eingelassen.
Die Teile werden passgenau für XSR900 und MT-09 gefertigt und mit allen Anbauteilen, Kabeln und Schrauben ausgeliefert. Günstig ist so viel Individualität allerdings nicht. Die Preise für einen unlackierten Teilesatz beginnen bei 4.975 Euro für die XSR900. Der Umbaukit der MT-09 startet bei 5.425 Euro. Einen Überzug mit Klarlack gibt es für 400 Euro Aufpreis. Das gezeigte rot-schwarze Lackdesign kostet 1.200 Euro extra.
Die Lenkerverkleidung der Bottpower-Yard-Built-Yamaha.
Die Lenkerverkleidung der Bottpower-Yard-Built-Yamaha.


Das Tankcover zeigt viel Kohlefaser unter einer Schicht Klarlack. Es bildet eine Einheit mit den beiden roten Ansaugkanälen des Luftfilterkastens.
Das Tankcover der Bottpower-Yard-Built-Yamaha.
Das Tankcover der Bottpower-Yard-Built-Yamaha.


Ebenfalls aus Carbon fertigt Bottpower das kurze Heck in das ein minimalistisches Rücklicht integriert ist. Das spartanische Sitzpolster ist mit schwarzem Alcantara bezogen.
Das Heck der Bottpower-Yard-Built-Yamaha.
Das Heck der Bottpower-Yard-Built-Yamaha.


In der linken und rechten Kühlerabdeckung versteckt sich jeweils ein Elipsoidscheinwerfer. Einer von ihnen für das Abblendlicht, einer fürs Fernlicht.
Die Kühlerblenden der Bottpower-Yard-Built-Yamaha.
Die Kühlerblenden der Bottpower-Yard-Built-Yamaha.

Nicht im Preis enthalten sind Hinterradabdeckung (390 Euro), vorderer Kotflügel (450 Euro) und Ritzelabdeckung, so dass sich das auf den Bildern gezeigte Umbaukit auf Basis einer MT-09 zu einem stolzen Gesamtpreis von 7.135 Euro addiert – ohne Anbau, versteht sich.
Text: Thomas Kryschan, Fotos: bottpower.com


#Yamaha

Neues auf motorradundreisen.de