BRP stellt das 2017 Modell des Can-Am Spyder F3 Limited vor! 

BRP enthüllte auf seinem jährlichen Händlertreffen in Orlando, Florida, seine 2017er Can-Am Spyder Modellpalette. Im Zentrum der Ankündigungen stehen die Can-Am Spyder F3 Modelle, die noch mehr Touringtauglichkeit in die Spyder F3 Familie bringen. BRP kündigt außerdem einen tieferen Einstiegspreis für das Basismodell des Spyder F3 an.

Mit den diesjährigen Änderungen und Ergänzungen gibt es nun einen Can-Am Spyder F3 für jeden Fahrertypen:
  • Der neue Spyder F3 Limited wurde als 2-Sitzer für Exklusivität und Komfort bei langen Touren entworfen.

2017 Spyder F3 Limited in Pure Magnesium Metallic
2017 Spyder F3 Limited in Pure Magnesium Metallic


  • Der Spyder F3-T zielt auf Touren-Enthusiasten, die gern Wochenendausflüge unternehmen.

2017 Spyder F3-T in Pearl White
2017 Spyder F3-T in Pearl White


  • Der Spyder F3-S, inkl. der neuen Daytona 500 Edition, hat jetzt einen SPORT-Modus für all jene, die gern sportlich fahren und das Hinterrad kontrolliert durchdrehen lassen wollen.
2017 Spyder F3-S Daytona Circuit in Yellow Metallic
2017 Spyder F3-S Daytona Circuit in Yellow Metallic


  • Das Basismodell Spyder F3 ist das Einstiegsmodell und für alle, die eine großartige sportliche Fahrt zu einem niedrigen Preis wollen.
2017 Spyder F3 in Steel Black Metallic
2017 Spyder F3 in Steel Black Metallic


Als Reaktion auf den Kundenwunsch nach vergrößertem Stauraum bei der Spyder F3 Familie hat der 2017er Can-Am Spyder F3 Limited ein abnehmbares Topcase mit integrierter Rückenlehne. Das Case hat genug Platz für zwei Integralhelme und ist leicht zu entfernen, wodurch vielseitige Möglichkeiten zum Bepacken, abhängig von der Art der Reise, geboten werden. Das Topcase ist für F3-T Besitzer auch als optionales Accessoire erhältlich. Außerdem hat der Spyder F3 Limited viele Komforteigenschaften, hierzu gehören eine automatisch selbstregulierte Luftfederung, beheizbare Griffe und Fußstützen sowie ein kraftvolles 6-Speaker-Audiosystem.

Der Spyder F3-T
Der Spyder F3-T

Innerhalb der Voll-Touring-Klasse ist das Flaggschiff, der 2017er Can-Am Spyder RT Limited, nun auch in weiteren Farben erhältlich. Neu sind hier die Farbvarianten Champagner-Metallic und Asphaltgrau-Metallic. Das Modell ist außerdem mit dem Navigationssystem Zumo 590 GPS des Marktführers Garmin ausgestattet.
Alle weiteren Informationen findet ihr unter de.brp.com/spyder

BRP enthüllte auf seinem jährlichen Händlertreffen in Orlando, Florida, seine 2017er Can-Am Spyder Modellpalette. Im Zentrum der Ankündigungen stehen die Can-Am Spyder F3 Modelle, die noch mehr Touringtauglichkeit in die Spyder F3 Familie bringen. BRP kündigt außerdem einen tieferen Einstiegspreis für das Basismodell des Spyder F3 an.

#Can-Am#Spyder

Neues auf motorradundreisen.de