Kawasaki Z900RS - Kawasaki enthüllt "Modern Classic" Modell mit Charakter

Bekannt als eine der emotionalsten Motorrad Marken der Welt hat Kawasaki an der Tokyo International Motor Show ein neues Modell für 2018 enthüllt und zollt damit dem Stil und den Emotionen der legendären Z1 von 1972 Respekt.
Gerüchte rankten sich um dieses erwartete Motorrad, welches den Namen Z900RS trägt. Die Z900RS ist ein moderner Klassiker mit Referenzen an die legendäre Z1.



Als "Retro Sport" Modell mit der Abkürzung RS wurde die neue Z900RS akribisch durch Kawasakis Design- und Technikabteilung erschaffen und sie verbindet wenig mit dem für 2017 eingeführten Z900 Naked Bike.
Auch wenn die Z900RS ein paar Dinge mit der Z900 teilt, spricht sie eine andere Zielgruppe an.
Die Hubraumklasse von 900 ccm verbindet die Z900RS mit der Z1 mit 903 ccm von 1972. Aber die Z900RS ist ein modernes Motorrad mit einem neuen Chassis und neuem Motor. Ausgestattet mit einem LED Frontscheinwerfer, LED Blinkern und Rücklicht, besonderen Felgen, dem markanten Auspuff mit seinem tollen Klang sowie weiteren Details wird sie von vielen Z Enthusiasten Zustimmung erhalten. Die Z900RS soll Vergangenheit, Heute und Zukunft verbinden. So erinnern die Lackierung und Logos zusammen mit dem polierten Nockenwellendeckel und den Rippen des Zylinderkopfs an die Z1.

Die Z900RS wird in drei Farbvarianten erhältlich sein: in braun/orange als eine Hommage an die Z1 von 1972, in klassischem Schwarz mit Gold und Silber Pinstripes sowie als urbane Variante in mattgrün mit prägnantem "900" Logo auf dem Seitendeckel.

Neues auf motorradundreisen.de