KTM präsentiert das neue Sondermodell KTM 300 EXC Hardenduro

KTM bringt im Rahmen der KTM EXC-Modellreihe 2024 erstmalig ein spezielles Hardenduro-Modell auf den Markt.
23.06.2023
| Lesezeit ca. 2 Min.
KTM
KTM
Seit vielen Jahren nimmt KTM erfolgreich an den weltweit anspruchsvollsten Hardenduro-Rennen teil, darunter auch an der FIM Hard-Enduro-Weltmeisterschaft.
Zur Würdigung der weltweit anspruchsvollsten Hardenduro-Rennen hat KTM mit dem „KTM 300 EXC Hardenduro 2024“ ein Bike auf den Markt gebracht, das am oberen Ende der KTM Enduro-Modellreihe positioniert sein wird.
Basierend auf der neuen „KTM 300 EXC“ des Modelljahres 2024 wurde die „KTM 300 EXC Hardenduro“ unter Mitwirkung führender Enduro-Fahrer entwickelt.

Eine Hardenduro, speziell entwickelt für hartes Terrain

KTM 300 EXC Hardenduro speziell für die Bewältigung von hartem Terrain entwickelt
KTM 300 EXC Hardenduro speziell für die Bewältigung von hartem Terrain entwickelt
Die „KTM 300 EXC Hardenduro“ wurde speziell für die Bewältigung von hartem Terrain entwickelt und wartet mit einer ganzen Reihe spezieller Schutzvorrichtungen auf. Dazu gehören geschlossener Handschutz, Kupplungsnehmerzylinder-Schutz, Motorschutz aus Verbundmaterial und Bremsscheibenschutz, um extremen Bedingungen standzuhalten.

Ausstattung im Überblick

Neben einem vollständig neu entwickelten Rahmen, Closed-Cartridge-Federung, optimierter Verkleidung und TBI-Technologie kommt die „KTM 300 EXC Hardenduro“ mit weiterer Zusatzausstattung auf den Markt, darunter:
  • neue, modellspezifische Grafik
  • orangefarbener Rahmen
  • Hardenduro-Lenkerpolster
  • weiche, graue ODI-Lock-on-Griffe
  • gerippte Factory-Sitzbank „Diamant“
  • Map-Select-Schalter
  • Factory Rahmenschutzset
  • Factory Radsatz mit schwarzen D.I.D-Felgen, schwarzen Speichen, orangefarben eloxierten Naben und orangefarben eloxierten Ventilnippeln
  • Metzeler 6-Days-Extreme-Bereifung
  • Wrap-around-Handschutzkit
  • Kühlerlüfter
  • Motorschutz aus Verbundmaterial
  • schwimmend gelagerte Vorderradbremsscheibe mit Vorderradbremsscheibenschutz aus Verbundmaterial
  • Massiv-Bremsscheibe hinten, mit Sicherungsdraht und orangefarbenem Bremsscheibenschutz
  • orangefarbenes Supersprox-Stealth-Kettenrad
  • orangefarben eloxierte Öleinfüllschraube
  • orangefarben eloxierter Kupplungsnehmerzylinder-Schutz
  • Bergegurte für Vorder- und Hinterrad

Preis und Verfügbarkeit der KTM 300 EXC Hardenduro

Die neue „KTM 300 EXC Hardenduro“ wird voraussichtlich ab Juli für 12.749,-- Euro zuzüglich Nebenkosten und Überführungskosten von 475,-- Euro bei autorisierten KTM-Händlern erhältlich sein. Nähere Informationen gibt es bei KTM.
Technische Daten KTM 300 EXC Hardenduro 2023
Motor
Bohrung x Hub 72 mm x 72 mm
Hubraum 293 ccm
Zylinder, Kühlung, Ventile 1-Zylinder, 2-Takt Motor
Leistung 49 PS (36 kW)
Drehmoment 43,8 Nm
Kraftübertragung
Kupplung DDS-Mehrscheibenkupplung im Ölbad, Brembo-Hydraulik
Schaltung manuell
Antrieb Kette
Fahrwerk & Bremsen
Rahmen Doppelschleifen-Zentralrohrrahmen 25CrMo4-Stahl
Federelemente vorn WP-USD Closed Cartridge, 48 mm Durchmesser
Federelemente hinten WP Xplor, PDS-Federbein
Federweg v/h 300 mm/310 mm
Lenkkopfwinkel 63,9°
Räder DID-Speichenfelgen
Bremse vorn Scheibenbremse
Bremse hinten Scheibenbremse
Maße & Gewicht
Gewicht 106 Kg
Tankinhalt 9 Liter
Fahrzeugpreis ab 12.749,-- Euro
Jetzt mitreden – deine Meinung zählt!
Schon dabei? und mitdiskutieren!