Triumph Street Scrambler & Street Twin - Erste Fahreindrücke

In diesem Augenblick findet in Cascias – Portugal – die Präsentation der neuen Triumph Modelle Street Twin und Street Scrambler statt. Die ersten Eindrücke möchten wir euch natürlich nicht vorenthalten.


Street Scrambler & Street Twin starten mit zehn PS mehr ins neue Modelljahr. Und der Power-Schub auf jetzt 65 PS bei 7.500 Touren macht richtig Laune! Triumphs Allzweckwaffen im "Modern Classic"-Segment haben jetzt mehr Bums im unteren Drehzahlbereich: Die Twin leistet 80 Nm bei 3.800 U/min, die Scrambler 80 bei 3.200 U/min. Das Handling ist unproblematisch wie eh und je, die neuen Brembo-Bremsen verzögern auf den Punkt, die Elektronik ist "Best of class": Als einzige Bikes in diesem Segment haben die 900er Triumph elektronische Fahrmodi an Bord. Zwei sind es bei der Street Twin, drei bei der Street Scrambler. Zu "Rain" und "Road" kommt hier noch "Off-Road" hinzu: ABS und Traktionskontrolle sind vollständig abschaltbar. Beide Bikes kommen noch dieses Jahr zu den Händlern. Die Preise: ab 9.300,-- Euro für die Twin, ab 10.900,-- Euro für die Scrambler (jeweils plus Nebenkosten). Das sind faire 200,-- Euro mehr als bislang - für sehr viel mehr Motorrad.
Den ausführlichen Fahrtest könnt ihr dann in der kommenden Ausgabe M&R 90 nachlesen, die am 02. Januar 2019 erscheint.

Neues auf motorradundreisen.de