Victory Concept Bike „Combustion“

Im November wurde der neue High Performance Zweizylinder von Victory auf der EICMA in Mailand vorgestellt. Dort war der DOHC-V2 erstmals serienmäßig zu sehen – und zwar im „Ignition“ Concept Bike, das der Customizer und Victory Vertrags­händler Urs Erbacher aus der Schweiz auf die Räder gestellt hat. Auf der International Motorcycle Show IMS in New York City präsentiert Victory nun das „Combustion“ Concept Bike, das vom international bekannten Bike Builder Zach Ness aus Kalifornien rund um den V2 gestaltet worden ist. Es soll eine Eric Reyes Lackierung, einen Torque Box Luftfilter und Custom Wright Räder enthalten.

Zach Ness sagt, er habe sich bei seiner Arbeit von den legendären amerikanischen Muscle Cars inspirieren lassen.
Der neue Victory Motor ist laut Hersteller ein flüssigkeitsgekühlter V2 mit 60° Zylinderwinkel und 1200 cm3 Hubraum, der mit zwei obenliegenden Nockenwellen vier Ventile je Zylinder steuert.


#Victory

Neues auf motorradundreisen.de