Yamaha XSR700 und XSR125 – Neuer Style für die XSR

Yamaha peppt seine Scrambler-Flotte auf. Die XSR125 startet mit neuen Farbvarianten in die Saison 2023. Die XSR700 Legacy setzt auf traditionelle Yamaha-Graphics.
Yamaha XSR700 und XSR125 – Neuer Style für die XSR Yamaha peppt seine Scrambler-Flotte auf. Die XSR125 startet mit neuen Farbvarianten in die Saison 2023. Die XSR700 Legacy setzt auf traditionelle Yamaha-Graphics.
Yamaha XSR700 und XSR125 – Neuer Style für die XSR Drei neue Farbmixe spendiert Yamaha der XSR125 fürs Modelljahr 2023. Weiß mit roten Streifen, Gelb mit schwarzen Streifen und Yamaha-Blau mit gelb-blauen Akzenten
5 Bilder
08.11.2022
| Lesezeit ca. 2 Min.
Yamaha pflegt seine Sport-Heritage-Bikes. Nach der Mitte 2022 komplett überarbeiteten XSR900 sind jetzt die XSR700 und XSR125 an der Reihe, wenn auch in deutlich kleinerem Rahmen. Die Yamaha XSR700 (ab 8.574,-- Euro) kommt im Februar 2023 als neues Sondermodell Legacy zu den deutschen Händlern. Wie die XSR700 XTribute positioniert sie sich als optisch aufgewertete Alternative zu den Serienmodellen. Goldfarbene 10-Speichen-Gussräder, Lenker mit Mittelstrebe, Lampengitter, schwarze Faltenbälge und der exklusive Look in der neuen Farbe Speedblock Silver mit klassischen Yamaha Speedblock-Graphics in Schwarz empfehlen sie für Traditionalisten. Der CP2-Motor liefert auch hier 73 PS. Der Preisaufschlag dürfte wie bei der XSR700 XTribute rund 700 Euro betragen.

XSR125 im neuen Look ab April 2023 bei den Händlern

Der neue Jahrgang der XSR125 (15 PS) soll voraussichtlich im April 2023 bei den Händlern eintreffen. Heritage White, Yamaha Blue und Impact Yellow sind die neuen Farben. Schutzbleche, Seitenteile und Tank sind jeweils in der gleichen Farbe. Für Kontrast zum schwarzen Rahmen samt Motor sorgen dezente farbige Akzente am Tank und an den Seitenteilen. Über die Yamaha MyRide App kann das Smartphone gekoppelt werden. Die Fahrer können dann bereits gefahrene Routen ansehen und Zahlen zur zurückgelegten Strecke oder zu Beschleunigung, gefahrener Höchstgeschwindigkeit und zurückgelegten Höhenmetern abrufen. Die Preise fürs Modelljahr 2023 folgen.
Yamaha XSR125 2021-2024 Yamaha XSR700 2021-2023
Motor
Bohrung x Hub 52 x 58,6 mm 80 x 68,6 mm
Hubraum 124 ccm 689 ccm
Zylinder, Kühlung, Ventile Einzylinder, 4-Takt, flüssigkeitsgekühlt Zweizylinder, flüssigkeitsgekühlt, vier Ventile pro Zylinder
Abgasreinigung/-norm Euro 5 Euro 5
Leistung 15 PS (11 kW) bei 10.000 U/min 73 PS (54 kW) bei 8.750 U/min
Drehmoment 11,5 Nm bei 8.000 U/min 67 Nm bei 6.500 U/min
Verdichtung 11,2:1 11,5:1
Höchstgeschwindigkeit ca. 100 km/h k. A.
Wartungsintervalle alle 3.000 Km Erstinspektion nach 1000 km, danach alle 10000 km oder jährlich
Kraftübertragung
Kupplung Mehrscheiben-Ölbadkupplung Mehrscheiben-Ölbadkupplung
Schaltung 6-Gang 6-Gang
Antrieb Kette Kette
Fahrwerk & Bremsen
Rahmen Brückenrohrrahmen Brückenrohrrahmen
Federelemente vorn 37-mm-Upside-down-Gabel Teleskopgabel
Federelemente hinten Schwinge Schwinge, über Hebelsystem angelenktes Federbein
Federweg v/h 130 mm/110 mm 130 mm/130 mm
Radstand 1.330 mm 1.405 mm
Nachlauf 95 mm 90 mm
Lenkkopfwinkel 26° 24°
Räder Aluminium-Gussräder Gussfelgen
Reifen vorn 110/70-17 120/70 ZR 17
Reifen hinten 140/70-17 180/55 ZR 17
Bremse vorn 267-mm-Scheibenbremse 298-mm-Doppelscheibenbremse
Bremse hinten 220-mm-Scheibenbremse 245-mm-Scheibenbremse
Maße & Gewicht
Länge 1.960 mm 2.075 mm
Breite 800 mm 820 mm
Höhe 1.065 mm 1.130 mm
Gewicht 140 kg 188 kg
zul. Gesamtgewicht 280 kg k. A.
Maximale Zuladung 140 kg k. A.
Sitzhöhe 815 mm 835 mm
Tankinhalt 11 Liter 14 Liter
Weitere Baujahre 2020,
2024
Fahrerassistenzsysteme
ABS
Fahrzeugpreis ab 5.249,-- Euro 8.174,-- Euro
Sonstiges Mit der XSR125 bietet auch Yamaha ein 125er-Naked-Bike an. Zeitloses Design und eine umfangreiche Ausstattung wie ABS, LED-Scheinwerfer und dasselbe LCD-Cockpit wie in den Modellen XSR700 und XSR900 dürften für Wiedereinsteiger und Fahrer mit B196-Berechtigung interessant sein. Preis ab 2022: ab 8.374,-- Euro
Preis ab 2023: ab 9.299,-- Euro
Jetzt mitreden – deine Meinung zählt!
Schon dabei? und mitdiskutieren!