Elektro Zulassungszahlen März 2023

Der elektrische Antrieb wird im urbanen Einsatz immer beliebter. Insgesamt wurden fast doppelt so viele Elektroroller wie im Vorjahr zugelassen.
25.04.2023
| Lesezeit ca. 2 Min.
Auch für Zweiräder mit alternativen Antrieben gibt es mittlerweile regelmäßig aktuelle Zulassungszahlen. Von Yamaha und Co. fehlt hier allerdings noch jede Spur.

Top-5-Hersteller – Elektromotorräder und Leichtkrafträder

Insgesamt ist der Markt der Elektromotorräder weiterhin schwer verdaulich. Die Zulassungszahlen für ganz Deutschland entsprechen zahlenmäßig in etwa denen der verbrennenden Geschwister für einen Stadtteil von Köln. Vorneweg marschiert „Zero Motorcycles“, gefolgt vom A1-Experten Supersoco/Vmoto. Energica und Co. liegen weiterhin im einstelligen Bereich an monatlichen Zulassungen.
Hersteller 2023 Marktanteil
Zero Motorcycles 59 20,49 %
Supersoco 36 12,50 %
Energica 17 5,90 %
KTM 17 5,90 %
Tinbot 8 2,78 %
Downloads & Produkte zum Thema

Top-5-Hersteller – Elektroroller und Leichtkraftroller

Um bei den Elektrorollern vorn mitzumischen, bedarf es da schon höherer Stückzahlen als bei den Motorrädern. Etwas überraschend auf Platz 1 – und das fühlt sich beim Schreiben etwas merkwürdig an – BMW. Immerhin hier stehen die Bayern noch auf Platz 1, würde ein sportbegeisterter Fan am Stammtisch vielleicht sagen. Mit dem „CE 04“ haben die Bayern so etwas wie den Luxus-E-Roller im Programm. Dass man damit dauerhaft an der Tabellenspitze verharrt, ist somit nicht zu erwarten. Dennoch liegt man deutlich im Plus gegenüber dem Vorjahr.
Hersteller 2023 Marktanteil
BMW 177 7,74 %
Horwin 157 6,86 %
SEAT 59 2,58 %
Scutum 45 1,97 %
NIU 43 1,88 %

Top 7 – Motorräder und Leichtkrafträder mit alternativen Antrieben

36 Neuzulassungen bedurfte es im ersten Quartal 2023, um Platz eins in der kombinierten Hitliste von elektrisch betriebenen Motorrädern und Leichtkrafträdern zu erreichen. Bei den Benzin schlürfenden Kollegen wären dafür mehr als 2.643 Fahrzeuge nötig gewesen.
Hersteller Modell Anzahl Marktanteil
Supersoco TC MAX 36 12,50 %
Zero Motorcycles DS 19 6,60 %
KTM FREERIDE E-XC 17 5,90 %
Energica EGO 45 17 5,90 %
Zero Motorcycles S 12 4,17 %
Zero Motorcycles SR F 9 3,13 %
Tinbot ES1 8 2,78 %
infotainment

Top 7 – (Leicht-)Kraftroller mit alternativen Antrieben

Wenig überraschend an dieser Stelle – nach Platz 1 in der Herstellerhitparade für BMW musste zwangsläufig auch der „CE 04“ auf Platz 1 landen, ist es doch das einzige elektrifizierte Modell, das der Hersteller derzeit anbietet. Stark mit dabei: Horwin. Piaggio dagegen scheint den Markt etwas zu verschlafen, während man diesen bei den Verbrennern weiterhin dominiert. Weitere bekannte Motorradhersteller findet man in dieser Liste nicht.
Hersteller Modell Anzahl Marktanteil
BMW CE 04 165 7,21 %
Horwin SK3 82 3,59 %
Horwin EK3 75 3,28 %
SEAT MO 55 2,40 %
Scutum SILENCE SO2 45 1,97 %
Piaggio PIAGGIO 1 28 1,22 %
NIU MQI GT 27 1,18 %
Quelle: IVM e.V.
Jetzt mitreden – deine Meinung zählt!
Schon dabei? und mitdiskutieren!