Neu: Yamaha NMAX 155 und frische Farben für Urban-Mobility-Scooter

Mit dem hubraumstärkeren NMAX 155 erweitert Yamaha das Angebot rund um NMAX 125, D'elight 125 und Tricity 300.
27.10.2021
| Lesezeit ca. 3 Min.


2022 wird der neue Yamaha NMAX 155 in Deutschland erhältlich sein. Damit stellen die Japaner dem beliebten NMAX 125 eine hubraumstärkere Variante zur Seite. Bei identischem Gewicht von 131 Kilogramm ist der 155er (15 PS, 14 Nm) um 3 PS und 3 Nm kräftiger als der 125er (12 PS, 11 Nm), was ihm bei Überholvorgängen und auf der Stadtautobahn zu souveränerem Fahrverhalten verhelfen soll. Wie der NMAX 125 wird der NMAX 155 in Power Grey, der neuen Farbe Milky White und einem überarbeiteten Phantom Blue erhältlich sein.

Preise und Verfügbarkeit

Das 2022er-Modell des D'elight 125 ist bereits lieferbar. Der Tricity 300 wird ab März 2022 verfügbar sein. NMAX 125 und 155 folgen im April 2022.

In der Yamaha-Pressemeldung heißt es: Die Yamaha Urban-Mobility-Modellpalette ist besonders vielfältig und bietet das passende Fahrzeug für alle Situationen und Bedürfnisse. 2022 gehört neben dem beliebten NMAX 125 nun auch der hubraumstärkere NMAX 155 – das derzeit einzige 155-ccm-Modell dieser Kategorie – zum umfassenden Modellmix.

Yamaha D'elight

Immer mehr Fahrer entscheiden sich auch für den D'elight. Seine Verkaufszahlen verdoppelten sich seit der Überarbeitung für das Modelljahr 2021. Das leichteste Modell seiner Klasse besticht durch einfaches Handling und traditionelle Optik.

Yamaha Tricity 300

Auch der Yamaha Tricity 300 wird zunehmend beliebter. Immer mehr Pendler erkennen, dass der Scooter, der mit dem normalen Autoführerschein gefahren werden kann, im städtischen Großraum eine echte Alternative darstellt. Das ist Beleg dafür, dass der Tricity 300 die richtige Formel aus Leistung, Design und Wert bietet.



Ausstattung Tricity 300

  • in Deutschland mit einer Fahrerlaubnis der Klasse B fahrbar
  • Standing-Assist-System
  • Euro-5-Blue-Core-Motor mit 300 ccm Hubraum
  • 239 kg vollgetankt
  • großer Stauraum mit Platz für zwei Integralhelme
  • 14-Zoll-Räder vorne und hinten
  • 267-mm-Scheibenbremse mit ABS
  • Traktionskontrolle
  • große Reichweite mit 13 Litern Tankinhalt
  • schlüssellose Zündung mit Smart Key
  • LCD-Instrumente
  • Steckdose in Frontverkleidung

Farben 2022

  • Petrol Blue | neu
  • Sand Grey | neu
  • Gunmetal Grey

Yamaha NMAX 125
Yamaha NMAX 125 - Fahrfoto

Ausstattung NMAX 125

  • 125-ccm-Euro-5-Blue-Core-Motor mit Start-Stopp-Automatik
  • 7,1-Liter-Tank
  • bis zu 300 km Reichweite
  • Connectivity durch CCU (Communication Control Unit)
  • schlüssellose Zündung mit Smart Key
  • Scheibenbremsen vorne und hinten mit 230 mm Durchmesser und ABS
  • Traktionskontrolle
  • sportliches Design mit integrierten Blinkern
  • Doppel-LED-Scheinwerfer und LED-Rücklicht
  • Stauraum für einen Integralhelm
  • LCD-Instrumente
  • Steckdose und Ablagefächer

Farben 2022

infotainment

  • Milky White | neu
  • Phantom Blue | überarbeitet
  • Power Grey



NMAX 155

Der NMAX 155 verbindet die Ausstattungsmerkmale des NMAX 125 mit einem größeren Hubraum von 155 ccm.

Farben 2022

  • Milky White
  • Phantom Blue
  • Power Grey



Ausstattung D'elight 125

  • 125-ccm-Euro-5-Blue-Core-Motor mit Start-Stopp-Automatik
  • 101 kg vollgetankt
  • analoger Tachometer mit LCD-Display und Warnleuchten
  • großes Staufach mit Platz für einen Integralhelm
  • 12-Zoll-Vorderrad
  • 10-Zoll-Hinterrad
  • Scheibenbremse vorn
  • Trommelbremse hinten
  • 5,5-Liter-Kraftstofftank

Farben 2022

  • Pearl White
  • Power Black
  • Lava Red
Yamaha D’elight 2021,2023 Yamaha NMAX 125 2020-2023 Yamaha NMAX 155 2022 Yamaha Tricity 300 2020-2022
Motor
Bohrung x Hub 52,4 x 57,9 mm 52 x 58,7 mm 58 x 58,7 mm 70 x 75,9 mm
Hubraum 125 ccm 125 ccm 155 ccm 292 ccm
Zylinder, Kühlung, Ventile vier Ventile, Einzylinder, luftgekühlt Einzylinder, flüssigkeitsgekühlt, 4 Ventile pro Zylinder Einzylinder, flüssigkeitsgekühlt, 4 Ventile pro Zylinder Einzylinder, flüssigkeitsgekühlt, 4 Ventile pro Zylinder
Abgasreinigung/-norm Euro 5 Euro 5 Euro 5 Euro 5
Leistung 8,4 PS (6,2 kW) bei 7000 U/min 12,0 PS (9,0 kW) bei 8000 U/min 15 PS (11 kW) bei 8000 U/min 28 PS (21 kW) bei 7250 U/min
Drehmoment 9,8 Nm bei 5000 U/min 11,2 Nm bei 6000 U/min 14 Nm bei 6500 U/min 29 Nm bei 5750 U/min
Verdichtung 10,2:1 11,2:1 11,6:1 10,9:1
Wartungsintervalle Erstinspektion nach 1000 km, danach alle 6000 km oder jährlich Erstinspektion nach 1000 km, danach alle 6000 km oder jährlich Erstinspektion nach 1000 km, danach alle 6000 km oder jährlich Erstinspektion nach 1000 km, danach alle 10000 km oder jährlich
Verbrauch pro 100 km 1,9 Liter 2,2 Liter k. A. k. A.
Kraftübertragung
Kupplung automatische Fliehkraftkupplung automatische Fliehkraftkupplung automatische Fliehkraftkupplung automatische Fliehkraftkupplung
Schaltung nein nein nein nein
Antrieb Keilriemen-Automatik Keilriemen-Automatik Keilriemen-Automatik Keilriemen-Automatik
Fahrwerk & Bremsen
Federelemente vorn Telegabel Telegabel Teleskopgabel Doppel-Teleskopgabel
Federelemente hinten Triebsatzschwinge Triebsatzschwinge Triebsatzschwinge, Monofederbein Triebsatzschwinge, zwei Federbeine
Federweg v/h 81 mm/68 mm 100 mm/85 mm 100 mm/85 mm 100 mm/84 mm
Radstand 1.275 mm 1.340 mm 1340 mm 1595 mm
Räder Gussfelgen Gussfelgen Gussfelgen Gussfelgen
Reifen vorn 90/90 - 12 (Schlauchlos) 110/70-13M/C 48P 110/70 - 13 120/70 - 14
Reifen hinten 100/90 - 10 (Schlauchlos) 130/70-13M/C 63P 130/70 - 13 140/70 - 14
Bremse vorn Hydraulische Scheibenbremse Scheibenbremse 230-mm-Scheibenbremse 267-mm-Scheibenbremsen
Bremse hinten Trommelbremse Scheibenbremse 230-mm-Scheibenbremse 267-mm-Scheibenbremse
Maße & Gewicht
Länge 1.805 mm 1935 mm 1935 mm 2250 mm
Breite 685 mm 740 mm 740 mm 815 mm
Höhe 1.160 mm 1.160 mm 1160 mm 1470 mm
Gewicht 101 kg 131 kg 131 kg 239 kg
zul. Gesamtgewicht 262 kg 199 kg k. A. k. A.
Maximale Zuladung 161 kg 168 kg 168 kg 172 kg
Sitzhöhe 800 mm 765 mm 765 mm 795 mm
Tankinhalt 5,5 Liter 7,1 Liter 7,1 Liter 13 Liter
Weitere Baujahre 2024 2024
Fahrerassistenzsysteme
ABS
Traktionskontrolle
Fahrzeugpreis ab 3.424,-- Euro 4.024,-- Euro k. A. 8499 €
Sonstiges Der leichteste Sporttourer seiner Klasse, wirbt Yamaha. 101 kg bringt der 685 mm schmale D’elight auf die Waage. Vorn federt eine Upside-down-Gabel bis zu 81 mm tief ein, hinten bleiben der Triebsatzschwinge 68 mm Platz für die Ups und Downs des City-Pendler-Lebens. Start-Stopp-Technologie, drei Farben, Verbrauch unter zwei Liter. 13-Zoll-Räder, moderate Sitzhöhe (765 mm), gut 300 km Reichweite. Der NMAX ist Yamahas cleane Allzweckwaffe im Großstadtverkehr. Das breite Frontschild lässt ihn größer erscheinen, die breiten LED-Leuchten strahlen Kompetenz aus. Über die neue CCU (Communication Control Unit) kann das Smartphone gekoppelt werden. Vier Farben.
Jetzt mitreden – deine Meinung zählt!
Schon dabei? und mitdiskutieren!