Self-Guided Motorradreise – Semi-Guided: Faszination Südwesten der USA


IHR COUPON


Semi-Guided: Faszination Südwesten der USA

Letztes Update: 18.01.2023
Anzahl Fahrer:
Anzahl Sozia:
von -
bis
Fahrer
Sozia
19.06.2023 -
02.07.2023
ab 6495 €
4195 €
Dauer: 15 Tage
Gruppengröße: max. 12 Fahrer
Art: Onroad
Schwierigkeit: 
Icon mittel Icon mittel Icon mittel

Self Guieded Tour in der Region Südwest

Wenn Sie den atemberaubenden Südwesten der USA auf dem Sattel einer Harley Davidson erleben wollen, dann sind Sie bei der „Western Highlights“ Tour goldrichtig.

Tourstart ist San Francisco und tourende Las Vegas. Dazwischen liegen der entlang der kalifornischen Küste beeindruckende Highway 1, die historische Route 66, der Grand Canyon Nationalpark, der Lake Powell, der Zion Nationalpark und einiges mehr, was Sie nicht aus dem Staunen lassen wird.

Es spielt überhaupt keine Rolle, ob Sie als Single oder als Paar an diesem Traum teilnehmen wollen. Diese Tour wird für Sie ein unvergessliches Erlebnis bleiben! Garantiert!

Eine Semi-guided-Tour ist grundsätzlich eine geführte Tour, die einzelnen Teilnehmer/innen individuell freien Raum lässt.
Sie fahren entweder hinter oder vor unserem erfahrenen Guide, der im Begleitfahrzeug sitzt und Sie führt, oder Sie fahren die Tour nach Ihren eigenen Vorstellungen und Ihr Gepäck wird automatisch mit transportiert. Im Notfall haben Sie jedoch einen Ansprechpartner vor Ort.
Sie entscheiden selbst, ob Sie lieber die geführte oder lieber die Selfdrive Version bevorzugen.



Voraussichtlicher Tourenverlauf:

Tag 01: Deutschland – San Francisco
Haben Sie uns mit der Organisation Ihrer Flüge und Transfers beauftragt, erwarten wir Sie am Flughafen. Anderenfalls treffen wir uns später im Hotel. Am Abend findet das erste Treffen aller Teilnehmer und Teilnehmerinnen mit Ihrem Reisebegleiter im ersten Tourhotel am berühmten Fisherman´s Warf zum „Welcomedrink“ und anschließender Besprechung über den Ablauf der Tour und jeder Menge "San Francisco-Tipps“ statt. Danach steht Ihnen der restliche Abend zur freien Verfügung. Übernachtung in San Francisco.

TIPP: Falls Sie einen oder zwei Tage vorher anreisen möchten, damit Sie in aller Ruhe diese wundervolle Stadt erkunden können, sind wir Ihnen gerne behilflich bei der Buchung der Flüge, der Transfers oder der Zusatzübernachtungen in dem Hotel Ihrer Wahl.

Tag 02: Motorradübernahme – San Francisco
Der Vormittag ist frei für eigene Erkundungen. Am frühen Nachmittag kommen wir zusammen für ein Infotreffen inkl. Tourbesprechung. Danach übernehmen wir die Motorräder und fahren zum Eingewöhnen über die Golden Gate Bridge nach Sausalito und wieder zurück zu unserem Hotel. Übernachtung in San Francisco.
Tourlänge ca. 100 km

Tag 03: Highway #1 – San Simeon
Wir verlassen San Francisco gleich am Morgen. Heute liegt eine Traumstrecke vor uns. Schon die Fahrt auf dem Highway 280 ist ein Genuss. Nach Verlassen des Highways in Richtung Monterey kommen wir an Carmel (hier war Clint Eastwood Bürgermeister) vorbei und gelangen direkt auf den weltberühmten Highway #1. Die ca. 85 Meilen um den Big Sur werden uns zu mehreren Fotopausen zwingen - aber auch der Kurvenspaß kommt nicht zu kurz! Am späten Nachmittag erreichen wir unser heutiges Übernachtungsziel. Das bekannte, an der Westküste liegende Urlaubsstädtchen San Simeon.
Tourlänge ca. 360 km

Tag 04: Paso Robles – Bakersfield – Barstow
Die heutige Strecke führt uns durch die wunderschöne Weinregion Kaliforniens durch Paso Robles, vorbei an ewig langen Mandelplantagen und Ölbohrfeldern um Lost Hils und Wasco. Wir streifen Bakersfield und fahren durch die Greenhorn Mountains in Richtung Osten. Das Endziel des Tages ist die Universitätsstadt und US-Militär-Stützpunkt Barstow.
Tourlänge ca. 440 km

Tag 05: Amboy – Route 66 – Laughlin
Am heutigen Tag erleben wir neben grenzenlosem Fahrspaß die historische Route 66! Der Weg führt uns an Stationen wie Ludlow und an Amboy mit seinem Krater und den berühmten Route 66 Stationen Bagdad und Rob Roys Cafe vorbei. Hier werden Sie die schönsten Bilder auf der Route 66 machen. Das Tagesziel ist Laughlin, das direkt am Colorado River liegt und wir am frühen Nachmittag erreichen werden.
Tourlänge ca. 295 km

Tag 06: Route 66 – Williams
Auch dieser Tag steht komplett im Zeichen der alten Route 66, die wir bis Williams cruisen. Auf dem Weg dorthin fahren wir durch Oatman, Kingman, Peach Springs, Huckberry und Seligman. Am Nachmittag erreichen wir das Ziel der heutigen Etappe, Williams, der letzte Ort auf der historischen Route 66 dieser Tour. Hier erwartet uns am Abend das „Western Feeling“ mit tollen Bars, Live Musik und Restaurants.
Tourlänge ca. 305 km

Tag 07: Grand Canyon N.P. - Cameron
Der Tag heute steht für das „Staunen“ und entdecken des weltberühmten Grand Canyon. Wer möchte, kann am Vormittag einen Hubschrauberflug unternehmen (fakultativ). Die Straße führt entlang des South Rim und bietet alle Highlights dieses faszinierenden Naturwunders. Am Nachmittag erreichen wir unser Tagesziel Cameron oder Tuba City, wo wir auch übernachten.
Tourlänge ca. 185 - 230 Kilometer.

Tag 08: Cameron – Monument Valley – Mexican Hat/Bluff
Wir fahren durch die Painted Desert und durch Tuba City, die Hauptstadt der Hopi. Unser Hauptziel heute ist das durch zahlreiche Filme weltbekannte Monument Valley mit seinen gewaltigen Felstürmen. Hier unternehmen wir eine Jeeptour (fakultativ) durch das Valley, wo wir endlose Bilder bei den diversen Stopps schießen werden. Die Übernachtung erfolgt in dem Raum Mexican Hat/Bluff.
Tourlänge ca. 240–280 km

Tag 09: Mexican Hat/Bluff – Capitol Reef N.P. – Torrey
Am heutigen Tag steht einiges auf dem Programm: das Natural Bridges National Monument, der Glen Canyon Nationalpark mit dem Colorado River und der zwischen Cainesville und Torrey liegende Capitol Reef National Park. Am Nachmittag besuchen wir den Capitol Reef Park. Übernachtung im Raum Torrey.
Tourlänge ca. 370 km

Tag 10: Torrey – Escalante – Bryce Canyon N.P.
Wir schlängeln uns durch exzellente Kurvenstraßen über den Escalante Highway zu unserem nächsten Tagesziel: dem Bryce Canyon. Der Nachmittag steht ganz im Zeichen des Bryce Canyons. Dieser ist bekannt durch seine einzigartigen Felsgebilde, die besonders bei Sonnenaufgang und Sonnenuntergang in leuchtenden goldenen und roten Farben leuchten. Übernachtung ca. 5 Meilen vom Bryce Canyon N.P.
Tourlänge ca. 270 km

Tag 11: Bryce Canyon N.P. – Zion N.P. – Mesquite
Der Sonnenaufgang in dieser Gegend ist ein purer Genuss! Den wunderschönen Zion Nationalpark durchqueren wir anschließend am Vormittag, bevor wir über den Interstate 15 wieder nach Nevada zurückkehren. Übernachtung in Mesquite.
Tourlänge ca. 270 km

Tag 12: Valley of Fire – Las Vegas
Wir verlassen Mesquite in südlicher Richtung und machen einen Abstecher in den „Valley of Fire Statepark“, der bekannt ist von Filmen und Werbung und ebenso wegen seiner Anasazi Indianer Petroglyphen. Entlang des größten künstlich angelegten Stausees der USA, des Lake Mead, fahren wir anschließend zurück nach Las Vegas. Die Rückgabe der Motorräder erfolgt am frühen Nachmittag. Anschließend folgt der Hotel-Transfer. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung. Hier empfehlen wir Ihnen den Besuch eines der außergewöhnlichen Musicals oder eine Las Vegas Show. Übernachtung in Las Vegas.
Tourlänge ca. 220 km

Tag 13: Las Vegas
Dieser Tag steht Ihnen in Las Vegas zur freien Verfügung. Hierbei haben Sie die Gelegenheit eine deutschsprachige Tour zum Hoover Dam zu buchen, zum Shoppingtrip in eines der Las Vegas Premium Outlets, zum Besuch einer Show, eines Rundflugs oder ein paar Patronen in der Gun Garage zu „ballern“. Wir haben immer sehr schöne Tipps für Sie parat. Am Abend bieten wir Ihnen den ultimativen Tour-Abschluss: eine Stretch-Hummer-Fahrt über den Las Vegas Boulevard mit anschließendem Besuch der berühmten Fremont Street, wo für Las Vegas am 15.05.1905 alles begonnen hat. Alle Programme an diesem Tag sind fakultativ.

Tag 14: Rückflug
Heute ist der Tag des Abschieds gekommen. Entweder fliegen Sie heute zurück oder starten mit der individuellen Verlängerung.

Tag 15: Ankunft in Deutschland
Ende der Reise.

Inkludierte Leistungen:
  • Welcomedrink
  • Transfers vom Hotel zur Vermietstation und zurück
  • 13 Übernachtungen in guten Hotels oder Motels laut Reiseprogramm
  • Frühstück, sofern von den Hotels angeboten
  • 11 Tage Motorradmiete für den angegebenen Zeitraum
  • alle freie Meilen
  • Gebühren für die Einwegmiete der Maschinen
  • VIP-ZERO-Versicherung
  • VIP Check in für die Anmietung.
  • TOP-SCHUTZ: Selbstbeteiligung 0,-- Euro
  • TOP-SCHUTZ: 2 Mio. EUR Zusatz-Haftpflicht-Versicherung
  • TOP-SCHUTZ: Reifenpannenschutz
  • TOP-SCHUTZ: Notfall-Hilfe-Assistenz und Notfall-Abschlepp-Service
  • Tourbegleitung durch einen unserer erfahrenen USA Spezialisten im Begleitfahrzeug
  • Begleitfahrzeug während der gesamten Motorradtour. Je nach Gruppengröße kann ein weiteres Begleitfahrzeug dazu kommen.
  • US BIKE TRAVEL vor Ort Concierge für Ihre extra Wünsche
  • Gepäcktransfer während der Tour je 1 Gepäckstück à 23 kg plus ein kleines Handgepäck
  • Getränkeservice während der Fahrtage
  • Reiseführer und Kartenmaterial pro Fahrer
  • Umfangreiche Informationen und Straßenkarten
  • exklusives Jahres-Edition-Tour-T-Shirt
  • Link zum kostenlosen Download der Tourbilder/Videos zur Erinnerung
  • Sicherungsschein für Pauschalreisen
  • M&R Coolshirt
 
nicht inkludierte Leistungen:
 
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs
  • Flüge
  • Flughafentransfer
  • Reiserücktrittkostenversicherung
  • Auslandskrankenversicherung
  • Benzin
  • Eintrittsgelder für die Attraktionen
  • Parkgaragengebühren
  • Kosten für fakultative Ausflüge
  • Trinkgelder

Fragen & Informationen

E-Mail: #
Telefon: +49/(0)5522/31755-22

Alternative Angebote

Motorradreise - Semi-Guided: Western Dream Ride

Semi-Guided: Western Dream Ride

Dauer: 12 Tage
Gruppengröße: max. 12 Fahrer
Art: Onroad
Schwierigkeit:
Icon mittel Icon mittel Icon mittel
Wollen Sie den atemberaubenden, wunderschönen Südwesten der USA bis ganz tief in Arizona mit einer Harley® erkunden? Dann sind Sie bei der Western Dream Ride Tour goldrichtig. Auch...
Motorradreise - Semi-Guided: Southwest Explorer

Semi-Guided: Southwest Explorer

Dauer: 10 Tage
Gruppengröße: max. 12 Fahrer
Art: Onroad
Schwierigkeit:
Icon mittel Icon mittel Icon mittel
Unsere Sondertour in den Pfingstferien und im Oktober während des Indian Summer im wunderschönen Südwesten der USA. Wenn Sie den atemberaubenden Südwesten der USA auf dem Sattel...
Motorradreise - Canyon Highlights und Las Vegas – 14 Tage USA

Canyon Highlights und Las Vegas – 14 Tage USA

Dauer: 16 Tage
Gruppengröße: max. 20 Fahrer
Art: Onroad
Schwierigkeit:
Icon mittel Icon mittel Icon mittel
Diese Motorradreise zeigt euch die Höhepunkte der vier US-Bundesstaaten Nevada, Utah, Colorado und Arizona. Entdeckt wunderschöne Canyons, atemberaubende National- und Stateparks,...
Motorradreise - USA - Western Dream

USA - Western Dream

Dauer: 15 Tage
Gruppengröße: max. 20 Fahrer
Art: Onroad
Schwierigkeit:
Icon mittel Icon mittel Icon mittel
Entdecken Sie das uramerikanische Gefühl von Freiheit auf zwei Rädern! Erleben Sie den Kontrast zwischen wunderschöner Natur und der Metropole Las Vegas sowie die legendäre Route...
Anzahl Fahrer:
Anzahl Sozia:
von -
bis
Fahrer
Sozia
19.06.2023 -
02.07.2023
ab 6495 €
4195 €