Ducati zeigt Antoine Meos Erfolg auf der DesertX beim Erzbergrodeo in einem Video

Ein Blick hinter die Kulissen des Ducati-Teams um Enduro-Weltmeister Antoine Meo beim Erzbergrodeo. Fahraufnahmen, Vorbereitung und Emotionen.
26.07.2023
| Lesezeit ca. 2 Min.
Ducati
Ducati

Spektakuläre Aufnahmen

Ducati hat ein Video veröffentlicht, in dem Antoine Meos Erfolg beim Erzbergrodeo in Österreich auf der DesertX begleitet wird. Die Zuschauer erwartet ein einmaliger Blick hinter die Kulissen des traditionellen Offroad-Events. Gezeigt werden die Vorbereitungen der Mannschaft aus Borgo Panigale sowie die Empfindungen des Fahrers im Laufe des Wochenendes.

Enduro-Weltmeister Antoine Meo zeigt sein Können beim Iron Road Prolog

Die DesertX, die vom mehrfachen Enduro-Weltmeister und Supercross-Europameister Antoine Meo gefahren wurde, hat den Iron Road Prolog beim Erzbergrodeo gewonnen. Meo, der das DesertX-Projekt seit seiner Gründung unterstützt und dessen Botschafter ist, nahm auch am Mitas Rocket Ride Side Race teil und belegte den vierten Platz in der Gesamtwertung und den ersten Platz bei den Zweizylinder-Bikes. Der Iron Road Prolog ist der Wettbewerb, bei dem sich die über 1.200 für das „Rodeo“ angemeldeten Fahrer für die Endveranstaltung qualifizieren. Er ist in zwei Abschnitte unterteilt und findet auf einer ultraschnellen Bergsektion (über 600 Höhenmeter auf 13,5 km) statt, bei dem Ein- und Zweizylinder-Motorräder gegeneinander antreten. Im Laufe der Jahre hat sich dieser Wettbewerb aufgrund seiner spektakulären Natur zu einem der anspruchsvollsten Rennen der Veranstaltung entwickelt. Antoine Meo erreichte mit der DesertX eine Zeit von 10:51.376 Minuten und stellte damit den ersten Platz in der Kategorie Zweizylinder sicher.
Jetzt mitreden – deine Meinung zählt!
Schon dabei? und mitdiskutieren!