Neuer Investor bei Hein Gericke

Nachdem Hein Gericke 2012 in eine finanzielle Notlage geraten ist und im November einen eigenen Sanierungsplan vorlegte, gibt es jetzt endlich wieder positive Neuigkeiten.
12.12.2012
| Lesezeit ca. 1 Min.
Die Einbindung eines neuen Investors aus der Schweiz für die Hein Gericke Group ist gelungen. Die bisherigen Eigentümer geben die Mehrheit an die Schweizer Investoren ab.

Das Manage­ment-Team bleibt an Bord und ebenfalls am Unternehmen beteiligt. Am vergangenen Freitag verabschiedete die Gläubigerversammlung nahezu ein­stimmig den Insolvenzplan der Hein Gericke Deutschland GmbH und machte da­mit den Weg frei für einen Neustart.

Jetzt mitreden – deine Meinung zählt!
Schon dabei? und mitdiskutieren!