Isle of Man Tourist Trophy 2024: Dreifacher Doppel-Triumph für die BMW M 1000 RR

Bei der Isle of Man Tourist Trophy haben die BMW M 1000 RR Fahrer die Rennen für 1.000-ccm-Motorräder dominiert und einen dreifachen Doppeltriumph gefeiert.
Isle of Man Tourist Trophy 2024: Dreifacher Doppel-Triumph für die BMW M 1000 RR
Isle of Man Tourist Trophy 2024: Dreifacher Doppel-Triumph für die BMW M 1000 RR
8 Bilder
11.06.2024
| Lesezeit ca. 4 Min.
Dominic Thoennes, BMW Group
BMW

BMW dominiert die 1.000-ccm-Klasse

In den drei ausgetragenen 1.000er-Rennen gab es dreimal Sieg und Platz zwei für die BMW M 1000 RR. Mann der Woche war Davey Todd (GBR), der zunächst das Superstock-Rennen für sich entschied und sich dann den Sieg in der prestigeträchtigen Senior TT holte. Peter Hickman (GBR) gewann das Superbike-Rennen. Diese beiden holten zudem, ebenso wie Josh Brookes (AUS), zweite Plätze auf den Podien.

Erst Peter Hickmann vor Davey Todd im Superbike-Rennen

Los ging es am Sonntag, 2. Juni, mit dem Superbike TT Race. In einem spannenden Rennen sicherte sich Hickman mit der BMW M 1000 RR des Teams Monster Energy BMW by FHO Racing seinen insgesamt 14. TT-Sieg. Todd folgte auf der BMW M 1000 RR von Milwaukee BMW Motorrad by TAS Racing auf dem zweiten Platz und machte so den ersten Doppelerfolg des Events perfekt.
Isle of Man – Hickman
Peter Hickmann bei seinem 14. TT-Sieg. Er konnte sich den Sieg im Superbike-Rennen zum Auftakt sichern
Nachdem schlechtes Wetter immer wieder zu zahlreichen Verzögerungen geführt hatte, wurde am Donnerstag, 6. Juni, das Erste von zwei geplanten Superstock-TT-Rennen ausgetragen. Hier ging der Stern von Todd endgültig auf: Er lieferte sich ein enges Duell mit Hickman und behielt am Ende die Oberhand. Todd bejubelte seinen ersten Sieg überhaupt bei der Isle of Man TT, Hickman stieg als Zweiter auf das Podium. Das zweite Superstock-Rennen konnte aufgrund der Wetterbedingungen und Verzögerungen nicht ausgetragen werden.

Davey Todd gewinnt Senior TT mit großem Vorsprung, Hickman stürzt

Den Höhepunkt bei der Isle of Man TT bildet alljährlich die prestigeträchtige Senior TT. Am späten Samstagnachmittag, 8. Juni, gingen die besten Road Racer der Welt in den letzten Schlagabtausch dieser Rennwoche. Und am Ende war es wieder Todd, der seinen mit großem Vorsprung heraus gefahrenen Triumph feiern und sich in die renommierte Siegerliste der Senior TT eintragen konnte. Für sein Team Milwaukee BMW Motorrad by TAS Racing war es der erste Sieg in der Senior TT. Ebenso begeistert wurde der Zweitplatzierte von seinem Team Monster Energy BMW by FHO Racing im Ziel empfangen: Der Australier Brookes holte nach einer bisher schwierigen Rennwoche sein erstes Podium in der Senior TT. Teamkollege Hickman drückte der Senior TT in der Anfangsphase seinen Stempel auf, doch dann beendete ein Sturz seinen Weg zum möglichen nächsten Sieg. Hickman blieb dabei unverletzt.
Isle of Man BMW
Das Podium im Superbike Rennen: Platz 1 – Peter Hickman (10), Platz 2 – Davey Todd (8), Platz 3 – Dean Harrison (3)
Seit 2014 sind die BMW Road Racer mit der BMW S 1000 RR und der BMW M 1000 RR auf der Isle of Man erfolgreich. Neunmal wurde die Veranstaltung seitdem ausgetragen (2020 und 2021 musste das Event aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden), und dabei holten sie insgesamt 22 TT-Siege.

Stimmen nach der Isle of Man TT 2024

Es fühlt sich nicht real an, mein erster TT-Sieg und dann der Sieg in der Senior TT. Wir haben uns die ganze Zeit gut gefühlt. Ich wollte einfach nur im Kampf um den Sieg dabei sein. Ich wusste, dass wir eine Chance hatten, und für das Team diesen Senior TT-Sieg zu holen, ist großartig. Die letzten zwei Runden in der Senior TT waren die längsten Runden meines Lebens, nachdem ich an die Box gekommen war und gesehen hatte, dass ich mit großem Vorsprung auf P1 lag. Ich bin nur gefahren, habe früh geschaltet und versucht, das Motorrad zu schonen. Aber Milwaukee BMW Motorrad by TAS Racing hat mir eine fantastische BMW M 1000 RR aufgebaut. Ich liebe es absolut, sie zu fahren. Sie war einfach perfekt. Und dann der beste Boxenstopp – ich verdanke dem Team alles. Jetzt kann ich die zwölf Monate kaum abwarten, bis wir wieder hierherkommen. Ich habe diese TT absolut geliebt. Es wird eine Weile dauern, bis ich das alles realisiere. Diese TT war für mich ein wahr gewordener Traum.Davey Todd, Milwaukee BMW Motorrad by TAS Racing
Isle of Man – Davey Todd
Davey Tod auf der Isle of Man Tourist Trophy 2024
Für mich waren die Ergebnisse eher gemischt, mit einem Superbike TT-Sieg, einem Podiumsplatz im Superstock-Rennen und einem Sturz in Ginger Hall, als ich die Senior TT anführte. Ein riesiges Dankeschön an das Monster Energy BMW by FHO Racing Team für all die harte Arbeit und den großen Einsatz während dieser TT. Es war etwas frustrierend, dass uns wegen des Wetters Streckenzeit gefehlt hat, aber die Bikes waren großartig. Außerdem möchte ich Josh zu einem mega Ergebnis mit Platz zwei in der Senior TT gratulieren. Ich möchte mich auch bei allen für ihre Nachrichten bedanken. Ich bin etwas angeschlagen und hatte viel Glück.Peter Hickman, Monster Energy BMW by FHO Racing

Jetzt mitreden – deine Meinung zählt!
Schon dabei? und mitdiskutieren!
Kommentare (1)
NikNat
16.06.2024 11:49


Krass, wie die BM-Dubbel-U M 1000 RR die TT gerockt hat! . Und ich hier, krieg auf meiner 125er schon Adrenalin, wenn's bergab etwas flotter geht.