MZ stellt Insolvenzantrag – Ende einer Traditionsmarke

Es sollte die Wiederbelebung einer Traditionsmarke werden, als Ralf Waldmann und Martin Wimmer 2009 die Ruder von MZ übernahmen.
11.09.2012
| Lesezeit ca. 1 Min.
Leider ist auch dieser Versuch wieder an einer Finanzierungslücke gescheitert. Am vergangenen Freitag musste Geschäftsführer Wimmer, Waldmann war bereits eher aus dem Unternehmen ausgeschieden, am Amtsgericht Chemnitz einen Insolvenzantrag stellen.

Wie es für die Belegschaft und das Unternehmen jetzt weitergeht, bleibt abzuwarten.
#MZ
Jetzt mitreden – deine Meinung zählt!
Schon dabei? und mitdiskutieren!