Saisonende – Großglockner Hochalpenstraße ab Freitag gesperrt

Saisonende – Großglockner Hochalpenstraße ab Freitag gesperrt

Die Großglockner Hochalpenstraße ist nur noch bis Donnerstag, den 3. November geöffnet und befahrbar.
Auch wenn wir in Deutschland derzeit eine enorme Wärmephase durchleben, ist die Saison am Großglockner nun auch offiziell beendet. Ab Freitag gilt hier die Wintersperre. Schaut man sich den aktuellen Wetterbericht an, steht der Winter in der Region eiskalt vor der Tür. Schneefall und zweistellige Minusgrade sind für das Wochenende im Gebirge gemeldet und auch im Tal soll es deutlich kühler werden.

Großglockner Hochalpenstraße schließt

Somit ist die Großglockner Hochalpenstraße nur noch bis einschließlich Donnerstag geöffnet – das wäre also die letzte Möglichkeit in diesem Jahr für eine Fahrt auf der Panoramastraße zwischen Fusch (Pinzgau) und Heiligenblut (Kärnten). Bis zum sogenannten „Durchstich am Großglockner“ am Hochtor, dauert es dann mindestens bis Ende April. Kurz darauf wird dann nach einer rund sechsmonatigen Pause der Verkehr für die Saison 2023 wieder freigegeben.
Text: Alexander Klose, Fotos: Geoff Tompkinson


#Österreich

Neues auf motorradundreisen.de

Newsletter

Immer informiert bleiben über unseren kostenlosen M&R Newsletter: