Swiss Harley Days: 1. bis 3. Juli 2022

Die Planungen für die Swiss Harley Days 2022 haben begonnen.
Swiss Harley Days 2022
Harley-Davidson gibt bekannt, dass die Vorbereitungen der Swiss Harley Days 2022 auf Hochtouren laufen. Das Bike-Event, das in den letzten beiden Jahren ausfallen musste, soll 2022 endlich wieder durchgeführt werden. Der Termin für die sechste Neuauflage der Veranstaltung steht bereits fest: Vom 1. bis 3. Juli 2022 steigt die Party im schweizerischen Lugano – sofern die weitere Entwicklung der Pandemie dies zulässt.

Flexibilität ist gefragt, um die Swiss Harley Days 2022 durchführen zu können

In der Pressemeldung von Harley-Davidson heißt es: „Die vergangenen beiden Jahre haben eindrücklich gezeigt, dass man bei der Planung von Großveranstaltungen flexibel sein muss. Um möglichst auf alle denkbaren Eventualitäten vorbereitet zu sein, werden aktuell bei Harley-Davidson unterschiedliche Konzepte für die Durchführung der Swiss Harley Days ausgearbeitet.“

Lugano steht als Ort fest, das Konzept wird den Bestimmungen angepasst

Unabhängig davon, wie das Event aussehen wird, steht fest, dass das größte Bike-Event der Schweiz im schönen Lugano im Tessin stattfinden soll. Direkt am Luganer See gelegen bietet die malerische Stadt nicht nur eine attraktives Umfeld für das Rahmenprogramm, sondern ist auch idealer Ausgangspunkt für Touren im Umland.

Das Ziel: Endlich wieder gemeinsam feiern

„Wir wissen natürlich, dass uns die Pandemie jederzeit einen Strich durch die momentanen Planungen machen kann, aber wenn wir es möglich machen können, dann machen wir es auch möglich! Wir wollen gerade in diesen schwierigen Zeiten ein positives Zeichen der Zuversicht setzen“, gibt sich Kolja Rebstock, Regional Vice President EMEA bei Harley-Davidson, optimistisch. „Unsere Harley-Community ist uns extrem wichtig und wir haben das große Ziel, im Juli 2022 endlich wieder einmal alle gemeinsam bei den Swiss Harley Days unsere Bike-Passion und die Freiheit auf zwei Rädern feiern zu können.“

Trotzdem bleibt die Durchführung des Events abhängig von den dann aktuell geltenden Corona-Bestimmungen. „Wir beobachten deshalb die Lage genau, um entsprechend reagieren zu können“, ergänzt Rebstock. „Die Sicherheit unserer Community und der Besucher hat für uns oberste Priorität.“
Weitere Details zu den Swiss Harley Days sollen in den kommenden Wochen bekanntgegeben werden.
Text: Thomas Kryschan , Fotos: Harley-Davidson


#Harley-Davidson#Schweiz#Treffen

Neues auf motorradundreisen.de