Ilmberger und LSL peppen Speed Triple auf!

Die ganz hohe Kunst der Veredelung präsentierten jetzt Ilmberger Carbonparts und LSL Edelmetall mit dem Projekt-Bike Triumph Speed Triple.
Viel ist nicht mehr übrig geblieben von den eigentlichen Anbauteilen.

Julius Ilmberger und Jochen Schmitz-Linkweiler tauschten zunächst die originalen Anbauteile wie Kotflügel, Seitendeckel, Motorspoiler, Kettenschutz, uvm. gegen hochfeste Carbonteile aus dem Hause Ilmberger. Um Kratzer vorzubeugen verwendet man bei diesen Anbauteilen eine klare Kunststoffbeschichtung, die darüber hinaus die Farbe noch bestmöglich vor der UV-Einstrahlung schützt.
Aus dem Hause LSL Edelmetall folgten dann noch der Lenker, sämtliche Hebel, Sturzpads und die verstellbare Fußrastenanlage. Für die richtige Verzögerung sorgen verbaute SICOM-Bremsen mit radial Brembo-Monoblock-Bremszangen. Abschließend montierten die beiden Entwickler noch eine GPR Performance-Auspuffanlage, die neben einem ordentlichen Sound auch für ein schmales Heck sorgt.


#Ilmberger#PR-Meldung#Triumph

Neues auf motorradundreisen.de