Indian Springfield: edles Zubehör von Wunderkind-Custom

Um zu zeigen, was möglich ist, stellt die Firma Wunderkind-Custom ihr vielfältiges Umbaupotenzial an einer Indian Springfield zur Schau.
Wunderkind-Custom verleiht den Heavy-Weight-Baureihen von Indian Motorcycle mehr Charakter. Dank einer Vielzahl von aufeinander abgestimmten Zubehörteilen gelingt dem Customizer eine ebenso harmonische wie individuelle Optik.
Wunderkind-Custom
Vollmetallausführung: Rückspiegel von Wunderkind-Custom

Formschöne Anbauteile von Wunderkind-Custom

Bessere Bedienbarkeit, verbunden mit stimmigem Design, versprechen einstellbare Brems- und Kupplungshebel. Dazu passen die Lenkergriffe mit vibrationsmindernden Gummis, die formschönen Spiegel und ein Austauschdeckel für die Bremsarmatur. Der Deckel des Fußbremszylinders erhält einen formschönen Ersatz im passenden Design. Cover decken die seitlichen Reflektoren ab. Schlichte LED-Mini-Blinker verschlanken die Front, während der neu konstruierte, gekürzte Frontfender der schweren Maschine einen sportlicheren Charakter verleiht.
Frontfender von Wunderkind-Custom
Der Frontfender von Wunderkind-Custom ist kürzer als das Original

Optimierte Ergonomie für Fahrer und Sozius

Angefertigte Austauschpedale ersetzen die originalen Schalt- und Bremshebel, die sich durch ihre abweichende Länge und Form besser bedienen lassen sollen. Die Beinhaltung auf dem hinteren Sitzplatz entspannt ein Tieferlegungskit für die Soziusfußrasten. Den originalen Kennzeichenträger ersetzt eine auf das Wesentliche reduzierte Variante samt Beleuchtung. Der modellspezifische Adapter ist passgenau auf das jeweilige Modell zugeschnitten und wird am originalen Kotflügel montiert. ΄Dr. Jekill & Mr. Hyde΄ steuert den passenden Auspuff bei.
Kennzeichenhalter von Wunderkind-Custom
Aufs Wesentliche reduziert: der Kennzeichenhalter von Wunderkind-Custom

Alle Teile mit Straßenzulassung

Die genannten Custom Parts entsprechen der StVZO oder haben ein Teilegutachten. Zum Teil passen sie an Indians Bagger- und Touring-Baureihe. Alle Informationen findet ihr unter wunderkind-Custom.com
Text: Thomas Kryschan, Fotos: ABM


#Customizing#Indian#Wunderkind

Neues auf motorradundreisen.de