Midland präsentiert die Actioncam H7+

Midland präsentiert mit dem neuen Modell H7+ eine kleine und leichte Action Kamera die mit Ultra HD 4K-Auflösung, 24 Bildern in der Sekunde, hochaufgelösten Aufnahmen und guter Videoqualität überzeugen soll. Traumtouren oder Familien-Events aufzeichnen – die Midland H7+ wird als leistungsstarke Ultra HD 4K Action Kamera mit 12 MP vorgestellt, die durch technische Feinheiten und ein umfangreiches Zubehörpaket punkten soll. Neben wasserdichtem Gehäuse und Fernbedienung sind zwei Helmhalterungen im Lieferumfang enthalten. Komfort soll die einfache Bedienung der Kamera über die WiFi-Verbindung mit dem Smartphone bieten. Dazu wird bei der Midland H7+ eine Fernbedienung für das Handgelenk mitgeliefert, über die Start und Ende von Aufnahmen gesteuert werden. Dank Ultra HD 4K-Auflösung mit 24 Bildern in der Sekunde können Traumtouren auch nach dem Ereignis immer wieder zum Leben erweckt werden. Optimierte Bildstabilisatoren sorgen bei der Kamera zusätzlich für qualitätsplus. Neben der Slow-Motion Aufnahmemöglichkeit ist die Funktion für Videos im Zeitraffer neu. Die Midland H7+ ist ab sofort zum UVP von 149,90 Euro im Fachhandel erhältlich.

Motorradfahrer verwenden Action- und Helmkameras, um ihre sportlichen Aktivitäten oder besonders schöne Ausfahrten zu filmen und direkt mit Freunden oder Familie zu teilen. Mit der Midland H7+ wird jetzt eine neue Action Kamera mit umfassendem Zubehörpaket und in einem auf den ersten Blick sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis vorgestellt, die gerade Einsteiger in die Welt der spektakulären Videos und Bilder für YouTube, Instagram, Facebook und Co. begeistern wird.

Das 150- Grad-Weitwinkelobjektiv ist dafür ausgelegt möglichst viele Momente einzufangen. Schnelle Bewegungen und Erschütterungen gleicht der integrierte Bildstabilisator spielend aus. Sollen die Aufnahmen mal ins kühle Nass verlagert werden? In bis zu 30 Meter Tiefe lässt das mitgelieferte Gehäuse kein Wasser eindringen. Der 2-Zoll-LCD-Screen ordnet Bedienelemente übersichtlich an.Die mit 58x24x43 mm (BxTxH) kleine Kamera wiegt laut Hersteller nur 58 Gramm. Bei Filmpausen kann sie daher bequem in der Jackentasche verstaut werden. Zum Gesamtpaket gehören hilfreiche Halterungen für eine Befestigung an Helm oder Lenker. Der Lithium-Ionen-Akku soll eine Laufzeit von 1,5 Stunden bieten und kann bei der H7+ auch gewechselt werden, wenn die Tour mit dem Motorrad etwas länger dauert oder beim Zelten in der Natur kein Aufladen des Akkus möglich ist. Für zusätzlichen Speicherplatz bietet sich bei der Kamera das Micro-SD-Fach für 32-Gigabyte-Karten an.

  • Preis und Verfügbarkeit
    Die Action Kamera Midland H7+ ist zu einem UVP von 149,90 Euro ab sofort im Fachhandel erhältlich. Weitere Informationen unter www.alan-electronics.de.
    Wie gut die Kamera einhält was sie verspricht erfahrt Ihr in einer unserer nächsten Ausgaben

    Midland präsentiert mit dem neuen Modell H7+ eine kleine und leichte Action Kamera die mit Ultra HD 4K-Auflösung, 24 Bildern in der Sekunde, hochaufgelösten Aufnahmen und guter Videoqualität überzeugen soll. Traumtouren oder Familien-Events aufzeichnen – die Midland H7+ wird als leistungsstarke Ultra HD 4K Action Kamera mit 12 MP vorgestellt, die durch technische Feinheiten und ein umfangreiches Zubehörpaket punkten soll. Neben wasserdichtem Gehäuse und Fernbedienung sind zwei Helmhalterungen im Lieferumfang enthalten
Text: Midland, Fotos: Midland


#Midland#Neuheiten#PR-Meldung#Video

Neues auf motorradundreisen.de