NUVIZ Head-up-Display

Das erste Head-up-Display für Zweiradfahrer ist serienreif! Das Nuviz des gleichnamigen amerikanischen Start-ups, das übrigens deutsche Gründerväter hat, ist als fahrzeug- und helmunabhängige Nachrüstlösung konzipiert – also anders als das In-Helm-System, das BMW vor einem guten Jahr auf der Elektronikmesse CES in Las Vegas vorgestellt hatte. Das Nuviz verfügt über ein Schnellmontagesystem mit fester Grundplatte, die am Helm verbleibt. So ist das System schnell befestigt und wieder abgenommen, wenn es nicht benötigt oder an einem anderen Helm genutzt wird. Ins Blickfeld des Fahrers ragt ein Prisma und bietet einen durchsichtigen Bildschirm im unteren rechten Blickfeld, der die Sicht auf die Straße kaum stört und sich dennoch gut ablesen lässt. Großer Vorteil: Zum Ablesen der Daten braucht der Fahrer den Blick nicht mehr von der Straße aufs Cockpit zu lenken – das Fahren wird dadurch deutlich sicherer.



Den kompletten Bericht findet ihr in unserer kommenden Ausgabe 83, die ab dem 03. November 2017 im Handel erhältlich ist.




Alle Händler, die M&R im Sortiment haben, findet ihr hier: M&R bei MyKiosk finden.
Bitte beachtet, dass die Kompakt- und Premiumausgabe gesondert aufgeführt werden.

M&R Abonnement: Motorrad & Reisen Abo

Portofreie Einzelbestellung: Motorrad & Reisen Ausgabe 83

Motorrad&Reisen Ausgabe 83

Neues auf motorradundreisen.de