Pharao Sommerreise

30 °C im Schatten, der heiße Motor zwischen den Beinen, der Planet ballert von oben und dann auch noch Stop-and-go-Verkehr. Wer am Ende des Tages ungern im eigenen Saft gegart am Reiseziel ankommen möchte, der sollte jetzt unbedingt weiterlesen. Alle anderen können sich gerne weiterhin als Roulade im Schmortopf fühlen. Beinahe jeder von uns kennt die Situation: Hitzestau im Sommer, dabei braucht es noch nicht einmal lange Ampelphasen, um sich unwohl zu fühlen.



Auch ein Ritt durch eine schattenlose Gegend oder langsame Fahrt durchs Gelände können ganz schön schlauchen. Wie gut, dass es dagegen Abhilfe in Form von Polos Sommerreisebekleidung gibt. Pharao – der Name ist quasi Programm. Denn selbst in der ägyptischen Wüstenhitze kommt man gut geschützt, aber luftig über die Runden. Die Kombination aus Hose und Jacke empfiehlt sich aufgrund der zahlreichen Belüftungsmöglichkeiten besonders für heiße Sommertage oder Touren in ferne Länder und Wüstendurchquerungen. Wir testeten die Kombination in unserer Ausgabe 75 (ab Freitag, dem 01. Juli 2016 im Handel) oder als e-Paper.

Pharao Sommerreise Textilanzug - Bezug: Polo Motorrad

Versandkostenfreie Lieferung (Inland)
e-paper:
Abo: Motorrad & Reisen im Abo

30 °C im Schatten, der heiße Motor zwischen den Beinen, der Planet ballert von oben und dann auch noch Stop-and-go-Verkehr. Wer am Ende des Tages ungern im eigenen Saft gegart am Reiseziel ankommen möchte, der sollte jetzt unbedingt weiterlesen. Alle anderen können sich gerne weiterhin als Roulade im Schmortopf fühlen. Beinahe jeder von uns kennt die Situation: Hitzestau im Sommer, dabei braucht es noch nicht einmal lange Ampelphasen, um sich unwohl zu fühlen.

Neues auf motorradundreisen.de