Pirelli Scorpion Trail II - Abschlussbericht

Nun ist das Ende der Endurosportsocke gekommen und ich bin ein wenig traurig, weil ich mich von einem der besten (Allround)Reifen verabschieden muss, den ich je gefahren habe. Um es vorwegzunehmen – dem Pirelli wurde wirklich so einiges zugemutet. Mehrfache Vollbremsungen für den ABS-Test in allen Schräglagen sowie gleichartige Beschleunigungsspielchen um die Antischlupfregelung an die Grenzen zu bringen – im nassen, kalten und hochsommerlichen Wetter – haben dem Gummi die ersten Millimeter gekostet.


Wie sich der Reifen abfahren ließ erfahrt ihr in unserer Ausgabe 76 (ab Freitag, dem 02. September 2016 im Handel) oder als e-Paper.

Versandkostenfreie Lieferung (Inland)

e-paper:


Abo: Motorrad & Reisen im Abo


Nun ist das Ende der Endurosportsocke gekommen und ich bin ein wenig traurig, weil ich mich von einem der besten (Allround)Reifen verabschieden muss, den ich je gefahren habe. Um es vorwegzunehmen – dem Pirelli wurde wirklich so einiges zugemutet. Mehrfache Vollbremsungen für den ABS-Test in allen Schräglagen sowie gleichartige

#Pirelli

Neues auf motorradundreisen.de