Achenpass Alpenpass in Deutschland - Motorrad & Reisen

DO 05 - Achenpass

Der Achenpass ist eigentlich gar kein richtiger Pass, eher nur ein Sattel, der Oberbayern mit dem nördlichen Tirol verbindet. Die Straße präsentiert sich dabei als sehr breit ausgebaut. Landschaftliches Highlight an der Strecke ist ganz sicher der wundervolle Achensee der mit­ten in der Gebirgskulisse von Karwendel und Rofan fast wie ein norwegischer Fjord wirkt.

Bild: Ulflulfl / CC BY-SA (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)

Alpenpass:
Länge:
51 km
Höhe:
941 m
Steigung:
14 %
Bewertung:
Abenteuer
Landschaft
Fahrspass
Gesamtbewertung

Ihre Meinung zum Achenpass
Bitte erstelle hier dein Benutzerprofil, um dich mit der Community auszutauschen.
avatar
30.10.2013 18:29

|8 an sich eine langweilige Strecke, aber landschaftlich reizvoll ;)
Ich bin anders als erwartet, selten wie vermutet und schon gar nicht, wie ändere mich gerne hätten!
avatar
24.06.2013 09:31

Der Achenpass ist im eigentlichen Sinne kein Pass, sondern eher eine gut ausgebaute Straße, welche im Verlaufe am Achensee entlang läuft.
Wer in der Gegend fährt sollte dann doch noch weiter zum Gerlospass und zum Grossglockner fahren.
avatar
03.10.2011 21:22

Von uns aus eine schöne Halbtages-Tour. Die Landschaft in Oberbayern ist einfach toll - wie bereits angegeben, vor allem der Achensee - und sehr schön zu fahren. Allerdings ist in der Hauptreisezeit sehr viel los - daher, wenn möglich meiden. :P
MissEder