Nockalmstraße Alpenpass in Österreich - Motorrad & Reisen

AK 25 - Nockalmstraße

Zwischen Kremsbrücke und Ebene Reichenau verläuft die Nockalmstraße als äußerst kurvenreiche Höhenstraße mit tadelloser Trassenführung in herrlichster Landschaft. Die Maut lohnt daher allemal und ist im Übrigen als Tageskarte zu verstehen, was eine Mehrfachbefahrung zulässt. Die gesamte Strecke unterliegt allerdings einer Geschwindigkeitsbegrenzung von 70 km/h, was aber selbst für Motorräder völlig ausreichend ist. Busse sind auch erlaubt.
Alpenpass:
Länge:
39 km
Höhe:
2042 m
Steigung:
14 %
Bewertung:
Abenteuer
Landschaft
Fahrspass
Gesamtbewertung

Ihre Meinung zum Nockalmstraße
Bitte erstelle hier dein Benutzerprofil, um dich mit der Community auszutauschen.
avatar
04.02.2013 13:52

Eine wunderbare Bergstrecke mit herrlichen Ausblicken. Jedem zu empfehlen
Wenn Biker Gutes tun, erinnert sich niemand, tun Biker Schlechtes, will es keiner vergessen
avatar
23.09.2012 22:18

War Anfang des Monats mal wieder dort. Was soll ich sagen - mit unseren BMW´s waren wir eine Minderheit. Harley war hier klar im Vorteil. Sind alle Richtung Faaker See gepilgert. War schon beeindruckend. Die Harley´s genauso wie die Berge.
avatar
12.09.2012 15:19

Eine der schönsten Straßen, die ich je gefahren bin. Macht unheimlich viel Spaß. Tipp: Früh losfahren und beim Bikertreff auf 2.000 Metern früh morgens einen Kaffee geniessen.
avatar
27.08.2012 22:38

erst vor 2 Wochen gefahren, die Maut rechnet sich auf jeden Fall für die gebotene strecke und die traumhafte Landschaft,
kann ich nur empfehlen!:)
avatar
03.09.2011 07:09

Am Wochenende viel los, top Landschaft, super Asphalt. Die paar Euro Maut gelten für die Tageskarte und somit kann man die Mautstrasse verlassen und am selben Tag nochmals bzw. den ganzen Tag hin und retour fahren bis zum abwinken. Längere Zeit nicht mehr gefahren, vor kurzem wieder absolviert, hat ihren Reiz nicht verloren.
SUPER
MfG Hacki,
Lebe deinen Traum und Träume nicht dein Leben.
avatar
15.04.2011 22:03

Landschaftlich wunderschönes Kurvenparadies. Wer hier nicht war, verpasst 52 Kehren auf 35 Km ohne Ortsdurchfahrt, auf einer Straße im top Zustand.
DH
avatar
10.09.2010 07:56

Wunderschöner Pass an dem man noch Murmeltiere sehen kann
avatar
04.09.2010 18:55

Landschaftlich schöne Strecke. Die Grasberge sind sehenswert.
avatar
23.07.2010 21:00

Wünderschönes Kurvenparadies.
avatar
22.07.2010 22:36

Landschaftlich sehr reizvolle Strecke, die man gefahren sein sollte.
avatar
11.06.2010 22:39

Von Predlitz zur Turracherhöhe, Nockalmstraße bis Innerkrems. Hinter der Mautstelle nach rechts abbiegen Richtung St. Margarethen im Lungau. Eine herrliche Strecke.