San Bernadino, Passo del Alpenpass in Schweiz

CHO 17 - San Bernadino, Passo del

Wegen des gleichnamigen Tunnels trifft man auf der Scheitelstrecke zwischen Hinterrhein und dem Ort San Bernadino auf nur sehr wenig Verkehr. Aber das Beste ist, dass man insgesamt 37 Kehren in schönster Landschaft genießen darf. Außerdem soll darauf hingewisen werden, dass die parallel zur mitunter atemberaubend gebauten Autobahn verlaufende alte Straße ziwschen Bellinzona und dem Ort San Bernadino viel Fahrspaß bietet.

Alpenpass:
Länge:
69,7 km
Höhe:
2066 m
Steigung:
12 %
Bewertung:
Abenteuer
Landschaft
Fahrspass
Gesamtbewertung

Motorradtouren zu diesem Alpenpass

Ihre Meinung zum San Bernadino, Passo del
Bitte erstelle hier dein Benutzerprofil, um dich mit der Community auszutauschen.
avatar
04.02.2013 14:12

Schön zu fahrender Pass. Bin von Locarno übern Pass bis Splügen, und dann übern Splügenpass, tüchtig eng und fast nur Tunnelkehren gefahren. Weiter bis Giavenna, Maloja Pass.
Wenn Biker Gutes tun, erinnert sich niemand, tun Biker Schlechtes, will es keiner vergessen
avatar
29.04.2012 11:10

Ein wirklich schöner Pass, ohne viel Verkehr einfach super zu fahren jederzeit wieder
avatar
02.02.2012 14:26

Geniale Strecke , vor allem unter der Woche , ist echt zu empfehlen ;)
Ich bin anders als erwartet, selten wie vermutet und schon gar nicht, wie ändere mich gerne hätten!
avatar
11.08.2011 14:48

Ich bin die alte Passstrasse diesen Mai mit meiner Peugeot Satelis 125 gefahren. Landschaftlich ein echter Traum, die Kehren sind teilweise sehr steil und spitz und nicht ganz ohne, aber die Aussicht entschädigt für alles. Auch war es herrlich einsam da oben, mir sind auf dem Pass vielleicht 10 Autos und Motorräder entgegengekommen. War mit das Highlight meiner Mai-Tour.
avatar
12.07.2011 19:05

Toll zu fahren. Sehr wenig Verkehr. Meiner Meinung nach gehört der San Barnardino zu den schönsten Pässen in den Alpen
avatar
04.09.2010 19:05

Unbedingt die alte Tremolastrße fahren. Die Strecke ist mit Kopfsteinpflaster gemacht. Auch 24 Kehren !!! Bei Näße recht glitschig.Obacht! Der Anfang in Airolo ist schwer zu finden. Dann aber ein echter Klasiker.
avatar
02.09.2010 21:17

Landschaftlich sehr reizvoll, vorallem auch die Passhöhe mit dem See.
avatar
22.07.2010 22:45

Man taucht in eine andere Welt ab.
avatar
29.06.2010 12:32

Schöne Passstraße teils parallel zur Autobahn. Besonderer Tipp: Eine Übernachtung im Hotel Rofflaschlucht (nahe Tussis) sollte nicht fehlen. Der Urgroßvater des Eigentümers hat hier mit Hammer und Meisel einen Felsgang bis zu einem Wasserfall der Rheinquelle gegraben. Tolle preiswerte Zimmer und Verpflegung durch die Familie Melchior ist garantiert.
avatar
20.06.2010 19:11

Es macht Spaß die Strecke zu fahren.
...
avatar
07.05.2010 19:51

Die alte Straße durch den Wald ist echt genial und man hat kaum Verkehr.