Julierpass Alpenpass in Schweiz - Motorrad & Reisen

CHO 21 - Julierpass

Die zwischen 1820 und 1840 gebaute Julierpassstraße verbindet die Orte Tiefencastel und Silvaplana. Sie wird mangels Lawinengefährdung ganzjährig offen gehalten. Auf der Abfahrt Richtung EInntal eröffnet sich ein Traumpanorama auf die vergletscherte Ber-­ ninagruppe (4.049 m).

Alpenpass:
Länge:
42,7 km
Höhe:
2284 m
Steigung:
11 %
Bewertung:
Abenteuer
Landschaft
Fahrspass
Gesamtbewertung

Ihre Meinung zum Julierpass
Bitte erstelle hier dein Benutzerprofil, um dich mit der Community auszutauschen.
avatar
06.09.2010 14:20

Der Julierpass ist eher eine Verbindung um mit Wohnmobil oder Kfz die Alpen zu überqueren. Von Tiefencastel bis zur Passhöhe noch recht nett (Zur Zeit sind dort viele Bausstellen und Schotter bei Bau der neuen Straße vor dem Pass). Auf der südlichen Seite ist man ohne viel Kurven recht schnell am Silvaplana.