IHR COUPON

Pyrenäen Rundreise

Letztes Update: 16.06.2024
Anzahl Fahrer:
Anzahl Sozia :
von -
bis
Fahrer
Sozia
Momentan leider keine neuen Termine vorhanden!
Die fertige Anfrage wird erst auf der nächsten Seite abgesendet!
Gruppengröße: max. 5 Fahrer
Art: Onroad
Schwierigkeit: 
Icon schwer Icon schwer Icon schwer

Geführte Tour in der Region Pyrenäen, Cevennen

In die Alpen fährt doch jeder, die Pyrenäen sind der Geheimtipp!

Die Pyrenäen sind ein ca. 430 km langer Gebirgskamm, der teilweise an der Grenze zwischen Frankreich und Spanien verläuft. Sie sind ebenfalls mit 3000ern gespickt, haben unzählige enge und weitläufige Täler, sind grün und glänzen mit einer üppigen Vegetation – und sie sind einsam. Und das macht sie so attraktiv und zu einem sehr relaxten Motorradfahrer-Paradies. Diese Tour führt dich an acht Fahrtagen hunderte Kilometer quer durch und über die französisch-spanische Gebirgskette. Die fantastische Landschaft und die kurvenreichen Strecken werden dich begeistern. 

Am ersten Tag reist du auf eigene Verantwortung an. Du wirst deinen Tourguide Harry nördlich der Ardèche in einem Hotel treffen und dort das erste Mal übernachten (Die genauen Hoteladressen teilen wir dir in den Reiseunterlagen mit, die du rechtzeitig vor der Reise erhalten wirst).

Am zweiten Tag lässt du auf dem Weg in die Pyrenäen die Region um die Ardèche auf dich einwirken, um dich dann in die verlorenen und einsamen Cevennen zu begeben. Zu den Highlights dieses wundervollen Landstriches gehört selbstverständlich die Gorges du Tarn, seine zahlreichen wilden Nebenflüsse und fast verlassenen Bergdörfer.

Ein kleiner Schub Autobahn hilft dann die große Distanz zu überwinden, denn das eigentliche Ziel sind ja die Pyrenäen.  

Aber auch der Weg ist das Ziel und deshalb wirst du unmittelbar neben der Festung von Carcassonne die zweite Nacht verbringen.  Am Abend wirst du durch die gigantische Burganlage spazieren und dort ein gemütliches Lokal finden. Am folgenden Tag geht’s in die ersten nordöstlichen Ausläufer der Pyrenäen. Kreuz und quer führt die Strecke entlang sagenhafter Kastelle und Burgen durch die berühmte Gorges de Galamus bis hin zum nächsten Etappenziel.

Hier kannst du deine Koffer abbauen, denn in diesem Hotel, einem liebevoll restaurierten Bauernhof, wirst du 2 Nächte verbringen. Der folgende Tag ist als Rundtour geplant, mit Rückkehr ins Hotel. Dabei wird der Süden und der Osten der Pyrenäen bis nahe der spanischen Grenze und mit Blick auf das Mittelmeer erkundet und am Ende des Tages hast du ungezählte Kehren unter den Rädern gehabt. Es wird dir wenig Zivilisation begegnen, weil der Tourguide dich abseits touristischer Hauptrouten führen wird. Das heißt einsam, ohne Autos und Wohnmobile, aber ggf. mit vielen Schafen, Ziegen oder Kühen auf der Fahrbahn.

Der folgende Tag bedeutet Aufbruch und Koffer packen, denn heute wirst du Andorra, den kleinsten Staat Europas bereisen. Ein steuerfreies Einkaufsparadies mit dem höchsten Pass der Pyrenäen.

Dein Ziel für die nächsten zwei Nächte befindet sich nahe der Grenze zwischen Spanien und Frankreich, ziemlich genau in der Mitte zwischen Atlantik und Mittelmeer. Ab hier wirst du die kommenden Tage den spanischen Nationalpark Ordesa durchfahren als auch auf die hohen Pässe der Pyrenäen in Richtung Nord-Westen bereisen. Viele namhafte „Cols“ werden erklommen und so weit wie möglich wirst du kleine unbekannte und vorzugsweise unbevölkerte Straßen bewältigen. Unser Tourguide kennt immer ein Sträßchen, welches scheinbar noch unberührt ist. Dann begebt ihr euch wieder zurück in Richtung Mittelmeer. Nicht aber ohne weiterhin die hohen Ausläufer der Pyrenäen zu durchqueren. Eine letzte Übernachtung in den Niederungen der französischen Bergwelt und dann geht’s Richtung Osten zur nächsten Attraktion unserer Reise. Über die Autobahn werden notwendigerweise einige Kilometer Distanz überwunden. Trotzdem werdet ihr Zeit finden, um die berühmte Grotte von Le Mas d’Azil zu durchfahren. Vorbei an Carcassonne und Narbonne geht es wieder Richtung Norden in die Cevennen und dort zum fantastischen Flecken Erde, dem Cirque de Navacelles. Nach einer kleinen Pause am Fuße des Naturwunders werdet ihr in der Nähe in einem ortstypischen Kleinstädtchen übernachten. Der vorletzte Tag der Reise bringt dich dann wieder in die Ardèche. Eine letzte Übernachtung im Ausgangshotel im Rhônetal und die abwechslungsreiche und vielfältige Tour neigt sich dem Ende zu. A bientôt 
 

Schwierigkeitsgrad
Beherrschen des Motorrads in allen Fahrsituationen, flüssiger Fahrstil im Rahmen der StVO. Flüssiges Durchfahren von Kurven, zügiges Überholen im Rahmen der StVO. Du solltest die erlaubten Tempolimits, auch auf Landstraßen, jederzeit erreichen können. Tourenlänge: Teilweise lange Tagestouren, im Schnitt zwischen 250 und 400 km, teilweise auch darüber bei An- und Abfahrt zu einem Stützpunkthotel. Großen Spaß am Motorradfahren.


Inkludierte Leistungen

  • neun Übernachtungen in guten Mittelklassehotels inklusive Frühstück
  • acht geführte Motorradtouren in kleinen Gruppen mit maximal 5 Fahrern + Tourguide
  • Tipps&Tricks rund ums Motorradfahren
  • Workshop am Anreise-Abend
  • M&R Coolshirt

nicht inkludierte Leistungen

  • An- und Abreise
  • Benzin
  • Verpflegung und Getränke während der Touren
  • Reiserücktrittkostenversicherung

Fragen & Informationen

E-Mail: #
Telefon: +49/(0)5522/31755-22
Reiseveranstalter – ROOKiE-Tours Motorradreise

Alternative Angebote

Motorradreise - 6 Tage Pyrenäen

6 Tage Pyrenäen

Dauer: 6 Tage
Gruppengröße: max. 10 Fahrer
Art: Onroad
Schwierigkeit:
Icon mittel Icon mittel Icon mittel
Eine Fahrt in den Pyrenäen: Spanien, Andorra und Frankreich mit vielen Pässen, mit Übernachtung in einem schönen 4**** Hotel in La Massana, Andorra. Die Gebirgskette der...
Motorradreise - Wilde Pyrenäen – Motorradabenteuer zwischen Mittelmeer und Atlantik

Wilde Pyrenäen – Motorradabenteuer zwischen Mittelmeer und Atlantik

Dauer: 12 Tage
Gruppengröße: max. 10 Fahrer
Art: Onroad
Schwierigkeit:
Icon mittel Icon mittel Icon mittel
Kleine, schmale, unfassbar kurvige Straßen … das sind die Pyrenäen! Wild und majestätisch erheben sie sich dort, wo Spanien und Frankreich aufeinandertreffen. Nur...
Motorradreise - Sardinien & Korsika - "Kurven räubern" auf den schönsten Motorrad-Inseln

Sardinien & Korsika - "Kurven räubern" auf den schönsten Motorrad-Inseln

Dauer: 14 Tage
Gruppengröße: max. 10 Fahrer
Art: Onroad
Schwierigkeit:
Icon mittel Icon mittel Icon mittel
„Reif für die Inseln“? Sardinien und Korsika bietet Motorrad- und Kurvenfreunden unendlichen Fahrspaß. Sardinen, die zweitgrößte Insel im Mittelmeer, ist reich an...
Motorradreise - Wunderwelt Vercors – Spektakuläre Straßen und tiefe Schluchten

Wunderwelt Vercors – Spektakuläre Straßen und tiefe Schluchten

Dauer: 9 Tage
Gruppengröße: max. 10 Fahrer
Art: Onroad
Schwierigkeit:
Icon mittel Icon mittel Icon mittel
Beginnend im Biosphärenreservat Bliesgau, vorbei an den Vogesen und durch den Jura starten wir unsere fantastische Reise über die höchsten Pässe und schönsten Schluchten in...
Anzahl Fahrer:
Anzahl Sozia :
von -
bis
Fahrer
Sozia
Momentan leider keine neuen Termine vorhanden!
Die fertige Anfrage wird erst auf der nächsten Seite abgesendet!