IHR COUPON

Nordthailand - Ultimate Trails – 8 Tage

Letztes Update: 24.04.2024
Anzahl Fahrer:
Anzahl Sozia :
von -
bis
Fahrer
Sozia
Die fertige Anfrage wird erst auf der nächsten Seite abgesendet!
Dauer: 8 Tage
Gruppengröße: max. 10 Fahrer
Art: Onroad
Schwierigkeit: 
Icon mittel Icon mittel Icon mittel

Geführte Tour in der Region Mae Hong Son, Chiang Mai, Phayao

Wir stellen euch diese unvergessliche Motorradtour in Nordthailand auf ultimativen Trails vor, auf denen wir euch durch die drei alten Königreiche führen. Dazu gehören der einzigartig weite Panoramablick auf das Hochland von „Doi Inthanon“, der höchsten Gipfel Thailands und der wunderschönen „Mae Hong Son Loop“. Fahrt die aufregende, bergige Straße R1148 von Nan, die in den Top 10 als eine der weltweit spaßigsten Motorradstraßen eingestuft wird. 120 Kilometer Auf- und Abkurven durch die beeindruckende Bergwelt sorgen für puren Fahrspaß. Genießt den einzigartigen Panoramablick auf der Grenze zwischen Laos und Thailand auf Traumstraßen und erkundet die unsichtbaren Salzminen von „Bo Kluea“.
 

Voraussichtlicher Reiseverlauf – Strecke 1.120 Meilen (ca. 1.802 km)

 
Tag 1 Chiang Mai – Doi Inthanon – Mae Sariang (269 km)
Wir machen uns auf der Autobahnfahrt südlich von „Chiang Mai“ zum „Doi Inthanon“-Nationalpark, dem höchsten Gipfel Thailands, 2.565 Meter über dem Meeresspiegel, mit unserem Motorrad vertraut. Anschließend fahren wir entlang der ausgezeichneten und kurvenreichen Bergstraße durch die Kieferwaldlandschaft und besuchen Thailands schönsten Wasserfall, Naturpfade, königliche Pagoden und botanische Gärten. Danach folgt ein Abstieg nach „Mae Chaem“ für ein entspannendes Mittagessen in einem lokalen Restaurant. Nach dem Mittagessen fahren weiter durch Pinienwälder, bis wir „Mae Sariang“, nahe der Grenze zu Myanmar, erreichen, wo wir die ruhige Unterkunft genießen können.
 
Tag 2 Mae Sariang – Mae Hong Son – Pai (290 km)
Nach dem Frühstück verlassen wir „Mae Sariang“ auf engen, kurvigen Straßen nach „Mae Hong Son“. In „Khun Yuam“ machen wir eine Pause und besuchen ein Museum des Zweiten Weltkriegs, bevor wir den „Wat Phra That Doi Kong Mu“, den ersten Tempel von „Mae Hong Son“ auf einem Hügel, besichtigen. Das Mittagessen wird in einem lokalen Restaurant serviert. Danach besuchen wir die ungesehene Su Tong Pae Bambusbrücke, die von Dorfbewohnern und Einheimischen von „Ban Gung Mai Sak“ gebaut wurde. Eine schöne Brücke, die angeblich die längste Bambusbrücke Thailands ist. Dann geht es zurück auf kurvigen Straßen nach Pai, wo wir unsere charmante Unterkunft mit Swimmingpool erreichen. In Pai speisen wir in einem Restaurant köstliche lokale Gerichte. Nach dem Abendessen genießen wir die Köstlichkeiten des Walking Street Marktes.
 
Tag 3 Pai – Chiang Dao – Tha Ton (271 km)
Vor dem Frühstück, am frühen Morgen, haben wir die Möglichkeit, den Mönchen entlang der Straßen von Pais lokalem Markt Essen anzubieten. Nach dem Frühstück besuchen wir die „Pai World War II Memorial Bridge“. Später erreichen wir dann „Chiang Dao“, wo wir ein entspanntes Mittagessen in einem lokalen Restaurant einnehmen werden. Nach dem Mittagessen besuchen wir die Höhle von „Chiang Dao“. Dann fahren wir auf fantastischen Bergstraßen über Thailands „Little Toscana“ bis wir „Tha Ton" erreichen, wo wir den „Wat Tha Ton“ auf dem Gipfel des Berges besuchen und dort den atemberaubenden Sonnenuntergang genießen. Später erholen wir uns in der charmanten Unterkunft mit fantastischem Flussblick.
 
Tag 4 Tha Ton – Goldenes Dreieck (143 km.)
Nach dem Frühstück verlassen wir „Tha Ton“, um das Dorf des langhalsigen Karen-Stammes nahe der Grenze zwischen Thailand und Myanmar zu besuchen. Danach fahren wir nach „Doi Mae Salong“, wo chinesische Bergteebauern leben und wir natürlich Thailands besten Tee testen werden. Dann geht es zurück auf kurvigen Straßen zur „Do Tung Royal Villa“, wo wir den Winterpalast und den Botanischen Garten besuchen werden. Das Mittagessen wird im Restaurant Royal's Project serviert, bevor es weiter auf kurvenreichen Straßen nach „Mae Sai“, dem nördlichsten Punkt Thailands, geht. Wir besuchen den „Wat Tham Pla“, wo wir wilde Affen mit Nahrung füttern können. Danach erreichen wir das Goldene Dreieck, um eine Longtail-Bootsfahrt auf dem Mekong zu unternehmen und besuchen kurz ein kleines Dorf in Laos (kein Visum erforderlich). Später besuchen wir noch das Opium-Museum, bevor wir in der ruhigen Unterkunft direkt am mächtigen Mekong entspannen können.
 
Tag 5 Goldenes Dreieck – Chiang Rai – Nan (328 km.)
Nach dem Frühstück fahren wir entlang einer malerischen Landstraße nach „Chiang Rai“. Danach besichtigen wir den berühmten Weißen Tempel „Wat Rong Khun“, einen der weltweit sehenswertesten Wundertempel. Das Mittagessen wird in einem lokalen Restaurant serviert. Wir fahren auf der aufregenden, bergigen Autobahn nach Nan und besuchen den „Wat Phra That Khao Noi“ (ein malerischer Tempel von Nan), bevor wir uns in der schönen Unterkunft entspannen und in den Pool springen können. Später können wir Nans Nachtleben entdecken und genießen.
 
Tag 6 Ruhetag in Nan
Ein Tag der Freizeit. Entspannen am Pool oder Shoppen in der Stadt. Optional können auch die historischen und kulturellen Stätten des ungesehenen Nan erkundet werden. (Wäscheservice verfügbar)
 
Tag 7 Nan – Bo Kluea – Phayao (335 km)
Nach dem Frühstück verlassen wir Nan und fahren durch kurvenreiche Bergstraßen über die berühmte und Motorradparadiesstraße R1081, die „Bo Kluea“. Hier besuchen wir die „Bo Kluea“-Salzbrunnen. Dann geht es weiter durch den „Doi Phu Kha“-Nationalpark nach „Chiang Klang“, wo wir in einem lokalen Restaurant zu Mittag essen. Wir fahren auf dem aufregenden, bergigen Highway Nr. 1148 nach Nan, der in den Top 10 als eine der weltweit spaßigsten Motorradstraßen eingestuft wird. 120 Kilometer Auf- und Abkurven durch die beeindruckende Bergwelt sorgen für puren Fahrspaß. Dann cruisen wir entlang der Autobahn R1021 durch landwirtschaftliche Gebiete nach Phayao. Entdeckt den „Kwan Phayao“-See, einen der größten Seen Thailands. Er umfasst eine Fläche von 12.831 Rai (21 km²) auf einer Höhe von 380 m. Für den See sind 48 Fischarten registriert, am dominantesten sind der künstlich eingeführte Nil Tilapia und der Kletterbarsch. Der See wurde 1939 angelegt, um die Bewässerung in der Gegend zu verbessern. Derzeit gibt es Pläne, den alten Tempel „Wat Tilok Aram“ aus dem Ende des 15. Jahrhunderts zu restaurieren, der beim Bau des Sees überflutet wurde. Die Stadt Phayao liegt an der südöstlichen Ecke des Sees.
 
Tag 8 Phayao – Chiang Mai (154 km.)
Nach dem Frühstück verlassen wir Phayao. Wir fahren weiter auf der windigen Bergtraumstraße R120 zum „Than Tong“-Wasserfall und der heißen Quelle „Mae Kachan“. Das Mittagessen wird in einem lokalen Restaurant vor der heißen Quelle serviert. Besucht einen lokalen Markt, bevor wir nach Chiang Mai zurückkehren.

Inkludierte Leistungen

  • sieben Übernachtungen in sorgfältig ausgewählten Qualitätshotels und Resorts mit Freizeiteinrichtungen
  • privates Schlafzimmer mit Doppelbett (Kingsize-Bett)
  • sieben Mittagessen, sieben Abendessen, Frühstück jeden Tag
  • Wasser, Erfrischungsgetränke und Kaffee/Tee zu den Mahlzeiten
  • Motorradverleih mit unbegrenzter Kilometerzahl
  • Haftpflichtversicherung für Motorräder
  • Vollkaskoversicherung für Motorräder mit Selbstbeteiligung von bis zu 25.000 THB im Schadensfall
  • Abholservice vom Flughafen Chiang Mai
  • englisch sprechender professioneller Tourdguide mit TAT-Lizenz (Tourism Authority of Thailand), der die Gruppe führt
  • Support-Van für Gepäcktransport, Getränke und Platz für einige Gäste auf der gesamten Tour auf vorherige Anfrage
  • alle Eintrittsgelder für Nationalparks und historische Stätten
  • Motorradausrüstung (Helme, Jacken, Handschuhe, Knieschützer)
  • „On zee bikes!“ T-Shirt
  • Unfallversicherung bis 100.000 THB, Lebensversicherung bis 1.000.000 THB
  • M&R Coolshirt
 

Nicht inkludierte Leistungen

  • alle nicht als inkludiert genannten Leistungen und alle persönlichen Gegenstände
  • alkoholische Getränke
  • Reiseversicherung (Absicherung gegen Stornokosten, Krankheitskosten, einschließlich Rücktransport bei Unfall oder Krankheit). Wir empfehlen Ihnen dringend, eine entsprechende Versicherung in Ihrem Heimatland abzuschließen.
  • Flugpreis
  • Visagebühr

Fragen & Informationen

E-Mail: #
Telefon: +49/(0)5522/31755-22
Reiseveranstalter – Big Bike Tours

Alternative Angebote

Motorradreise - The Great Thailand Ride

The Great Thailand Ride

Dauer: 20 Tage
Gruppengröße: max. 10 Fahrer
Art: Onroad
Schwierigkeit:
Icon mittel Icon mittel Icon mittel
Wenn Sie 20 Tage Zeit hätten, um sich durch eine Bucket-List-Motorrad-Abenteuertour durch ein Land von Norden nach Süden zu kämpfen, welches würden Sie wählen? Für uns...
Motorradreise - Frauentour Nordthailand – Women Riders Only

Frauentour Nordthailand – Women Riders Only

Dauer: 10 Tage
Gruppengröße: max. 10 Fahrer
Art: Onroad
Schwierigkeit:
Icon mittel Icon mittel Icon mittel
Das „Women Riders Only“ gibt einen tollen Einblick in das Land des Lächelns, geführt und unterstützt von Mitarbeiterinnen! Entworfen, gehostet und geleitet von lokalen...
Motorradreise - Thailand – fünf Tage  durch das „Lanna Königreich“

Thailand – fünf Tage durch das „Lanna Königreich“

Dauer: 5 Tage
Gruppengröße: max. 10 Fahrer
Art: On- & Offroad
Schwierigkeit:
Icon mittel Icon mittel Icon mittel
Ein Traum für jeden Biker ist diese Motorradtour in das teilweise völlig unerschlossene Nordthailand! Sie führt uns durch das alte „Lanna Königreich“ bis zum...
Motorradreise - Mae Hong Son Loop – 1.864 Kurven in drei Tagen

Mae Hong Son Loop – 1.864 Kurven in drei Tagen

Dauer: 3 Tage
Gruppengröße: max. 10 Fahrer
Art: On- & Offroad
Schwierigkeit:
Icon mittel Icon mittel Icon mittel
Der für Motorradfahrer weltberühmte „Mae Hong Son Loop“ mit 1.864 Kurven in 3 Tagen führt zunächst zu dem höchsten Berg in Thailand, dem „Doi...
Anzahl Fahrer:
Anzahl Sozia :
von -
bis
Fahrer
Sozia
Die fertige Anfrage wird erst auf der nächsten Seite abgesendet!